Evolution: Der Streit um den Ursprung der Menschheit

Ein Schädelskelett sorgte ab Mitte der 1920er für einen erbitterten Streit unter Anthropologen. Raymond Dart, ein britischer Erforscher der Urgeschichte, machte in Südafrika einen bemerkenswerten Fund: In einer Kalksteinhöhle am Rande der Wüste Kalahari stieß er auf den Schädel eines jungen Lebewesens, das er ‘Kind von Taung’ nannte.

Die menschenähnliche Zahnform und bestimmte Merkmale der Gehirnstruktur ließen den Engländer zu dem Schluss kommen, dass es zweifelsfrei ein Mensch war. Darts Analyse löste unter seinen damaligen Kollegen einen Sturm der Entrüstung aus. Der Ursprung der Menschen hatte damals in Europa und in Asien, auf keinen Fall in Afrika zu liegen. Evolution – Der Streit um den Ursprung der Menschheit?

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz