Eva Ihnenfeldt – Hausdurchsuchung leicht gemacht! (Interview)

Eva Ihnenfeldt - Hausdurchsuchung leicht gemacht! (Interview)

Stelle jetzt Deine Fragen an kommende Interviewpartner:
http://www.tombosphere.de/?view=spam
————————————————--
http://www.tombosphere.de
http://www.facebook.com/tombosphere
http://www.twitter.com/tombosphere
Jetzt auch bei https://videogold.de/?s=tombosphere




20 Kommentare zu “Eva Ihnenfeldt – Hausdurchsuchung leicht gemacht! (Interview)”

  1. …. ich bin sicher, das weder auf der “Hausdurchsuchung” als auch sonst
    wo, ein gesetzlicher Richter unterschrieben hat. es wahr ein angestellter
    der Firma (alle Gerichte sind firmen), der als Unterschreiber eingesetzt
    wird. (zb Rechtpfleger oder Urkunden”beamte”) somit ist Unterschrift,
    Zeugnis für fehlende Richter Unterschrift und somit nichtiger Vorgang.
    gebrbauch ist strafbar ! mehr info: BRD Gerichte sind Privat.
    (Standgerichte) ht tp://ww w.youtube.com/playlist?list=PL4399B0A75A9A5728

  2. Dank Cody dumbfuck Wilson Master of morons kann jetzt jeder mit einem
    IPhone (oder sonstigem protablem Speichermedium) wegen verdachts auf
    Waffenhandel festgesetzt werden. Die Idioten sind schon immer das wirkliche
    Problem gewesen, wenn die dann noch ultra reich sind …

  3. Noch viel weniger Witzig ist, daß die Dame immer von “ganz” Deutschland
    redet. Leider ohne Sachkenntnis. Und wo der Spaß absolut aufhört, ist, daß
    der sagenumwobene “Durchsuchungsbefehl” eben kein echtes Dokument gewesen
    ist. Und schon gar nicht rechtswirksam. Trotzdem wurden diese
    Durchsuchungen durchgeführt. Stellt Euch mal vor, was diese Gestalten noch
    so alles tun. Ohne irgendeine rechtliche Grundlage… Evo

  4. Ich muss keine “Matrix” alla Hollywood schauen – weil eben DU & ich ein
    Teil dieses Programms von anfang sind! Du redest von Chemtrailer?….Das
    ist nur ein Ast vom einem Ganzen Wald, da steckt eine ganze
    ManipulationsIndustrie dahinter!

  5. Ich habe das auch nicht so recht verstanden: Ich wollte mir ja auch
    spaßeshalber so ein Doctortitel kaufen. So stand in der Beschreibung drinn,
    das dieses hc für Erenhalber steht (honoris causa). Wenn man also Dr. hc.
    Schmidt schreibt ist das völlig legal und rechtskräftig da einem ja der
    Doktortitel auch verliehen wird, eben Doktor erenhalber. Zumindest ist das
    meine Auffassung. Warum werden da aber Hausdurchsuchungen gemacht, ging es
    pauschal um diesen Titel oder weil sich Frau Ihnenfeldt …

  6. Ja genau, was können die finden? Es ist einfach erschreckend, dass eine
    Hausdurchsuchung so einfach zu bekommen ist. Die Privatssphäre unser / mein
    heilgstes Gut, so mit Füßen zu treten …

  7. Glaubt ihr allen Ernstes das die BR-Schergen von Systemlingen wie diese
    Mainstream Journalistin halt machen: denn es geht schliesslich nur
    (um/einer/der/größten/falschen dogmen/die/es/gibt in der
    Matrix)=Mammonismus! Deshalb der ganze tyrannisierte Terror, um Angst zu
    verursachen, das man dennoch dann doch bereit ist zu zahlen, obwohl es
    Unrecht ist! Sowas nennt man unter anderem bekannt als “kognitive
    dissonanz”damit es den Schafen für den”Staat”schön weiter anschaffen
    geht-Schöne Welt, gelle?!

  8. Damit ich das richtig verstehe: Aus jucks und dallerei haben einige Leute
    einen Titel bei einer Sekte gekauft/erworben. In dem Titel steht was mit
    Doktor hc bla und keks. Und jetzt kommt die Staatsanwaltschaft daher und
    beantragt Hausdurchsuchungen um ???Was??? zu finden? Was ist da überhaupt
    die Anklage? Betrug? Wer wurde betrogen? vortäuschen falscher Tatsachen?
    der Titel wurde rechtmäßig erworben, weswegen gings da los??

  9. Was es so alles gibt…wegen so einem Spaß (gut…etwas unüberlegt) wird
    eine ganze Justiz-Maschinerie losgetreten. Das ist wohl eine klare
    Machtdemonstration gegen jede Kleinigkeit neben der diktierten Spur. Wir
    sollen wohl langsam vorbereitet werden auf die permanente Präsenz des
    Großen Bruders. Anstatt daß diese Kapazität gegen die Mafia oder gegen
    korrupte Politiker eingesetzt wird, werden normale Bürger belästigt.
    Insofern viel Erfolg bei der Recherche anderer Geschädigter und Aufdeckung.

Schreibe einen Kommentar