EU-Gerichtshof zur Cache-Kopie

In diesem Video eine Entscheidung des EU-Gerichtshofs zum Thema Cache-Kopie.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung:
http://www.patreon.com/sempervideo?ty=c
http://amazon.sempervideo.de
https://flattr.com/donation/give/to/sempervideo

http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?text=&docid=153302&pageIndex=0&doclang=DE&mode=req&dir=&occ=first&part=1





SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    HerrAbisZ2
    Zuschauer

    Generelle Frage zum Urheberrecht: Wen bezahlt der Bauer, das die Sonne
    scheint ?

    Günter Pirol
    Zuschauer

    Was sollte das denn? Haste nix besseres zu tuen, hast wohl keine Frau und
    bezahlt Dich jemand dafür? Nur gut das es von solchen Typen recht wenige
    frei rumlaufen!

    Comshop Porto
    Zuschauer

    Das menschliche Gehirn soll ja ebenfalls alles, was mit den Sinnen erfasst
    wird, abspeichern und zwar nicht nur im Zwischenspeicher
    (Kurzzeitgedächtnis) sondern im Festspeicher (Langzeitgedächtnis),
    zumindest bei den Normalsterblichen. Wäre das demnach auch ein Rechtsbruch?
    Bei der hohen Anzahl der gehirnamputierten muß ich deshalb annehmen, daß es
    doch sehr viele ehrliche Menschen gibt! HaHaHa

    Trash Pixel.de Fotodesign Stefan Ritter
    Zuschauer

    Da ich selbst ein Kreativer bin – klar will man seine Rechte geschützt
    wissen, doch man kann dies auch an den Haaren herbei ziehen… in meinen
    Augen ist dieses Urteil unnötig gewesen weil offensichtlich, dass irgendwo
    meine Rechte enden – nämlich da, wo das Verfahren es notwendig macht eine
    Kopie anzulegen damit es überhaupt erst angezeigt werden kann.

    Zum Thema “Streaming ist legal”… soweit eigentlich richtig, aber nicht
    bei allem! *§ 53 UrhG* setzt voraus, *dass die Quelle legal sein muss* –
    und das ist bei den den Portalen wo aktuelle Filme angeschaut werden können
    nun mal nicht der Fall und es bleibt illegal.

    osadniasod223
    Zuschauer

    Wie wärs ihr könntet ja mal ein video machen bei dem man lernen kann wie
    man eine dauerhafte Kopie eines Streams auf der Festplatte erstellen kann.

    B3rstl1ng
    Zuschauer

    Ich tu jetzt erstmal legal A Million Ways to die in West streamen :D

    Teddy
    Zuschauer

    Diese Gesetzestexte sind ja komplizierter als die Johannes Offenbarung

    brutalmaster
    Zuschauer

    Es gibt keinen besseren Weg als mit diesem geilen Video in den Abend zu
    starten :) Würde ja gerne ins Kino gehen, aber ich glaube ich bin dafür
    heut zu faul und muß mir was anderes einfallen lassen… :D

    Powerjump
    Zuschauer

    Wieder astreiner Content
    hoch den Daumen

    wpDiscuz