„Es ist sehr traurig“ – legendärer Clown Oleg Popow verstorben

Der legendäre Spaßmacher Oleg Popow ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Der Artist erlag einem Herzversagen in Rostow am Don, wo er aus Deutschland zu einem Gastauftritt eingetroffen war. Der Sonnenclown Iwanuschka – so lautete der Künstlername von Oleg Popow – wollte in der südrussischen Stadt insgesamt 15 Vorstellungen geben. Es waren ihm nur zwei davon vergönnt durchzuführen.
Oleg Popow wurde am 31. Juli 1930 bei Moskau geboren. Bekannt wurde er durch seine Zirkusgestalt Iwanuschka. Eine karierte Schirmmütze, unter der hellgelbe Haare hervorquollen, eine rote Pappnase und übergroße gestreifte Hosen – ein „Sonnenclown“ eben. Im Jahr 1991 siedelte Oleg Popow nach Deutschland über. Seit 2015 kam er wieder zu Gastauftritten nach Russland. Seine Hinterbliebenen wollen den Artisten in Deutschland beisetzen. Oleg Popow galt als bester Clown der Welt.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz