Eröffnung des Symposiums “Immer noch: KRIEG! Vom Giftgas zur Drohne”

Der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Dr. Frank Mentrup und Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale eröffnen das wissenschaftliche Symposium “Immer noch: KRIEG! Vom Giftgas zur Drohne” im Rahmen der 22. Europäischen Kulturtage Karlsruhe.
Zur Sprache kommen die Aktualität und Kontinuität des Phänomens ‚Krieg’, sowie die Bedeutung der Europäischen Union und die Dialektik zwischen Frieden und Krieg.
Die Veranstaltung fand statt am 16.5.2014

Die Eröffnungsrede ist auch nach zu lesen unter: http://www.zak.kit.edu/downloads/EKT_Eroeffnungsrede_16.05.2014.pdf

Weitere Informationen: www.zak.kit.edu/ekt

ZAK

ZAK

Aktuelle Videos von Vorträgen und Veranstaltungen des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Mit seinen Aktivitäten im Bereich Öffentliche Wissenschaft vermittelt das ZAK einem interessierten Publikum komplexe Forschungsthemen in verständlicher Form. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT bietet es darüber hinaus Studierenden aller Fakultäten Zugang zu interdisziplinären Lehrangeboten und beschäftigt sich in kulturwissenschaftlichen Forschungsprojekten mit Interkulturalität, Wissenschaftskommunikation und kulturellem Erbe.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz