Ergänzung VPN-Server installieren

In diesem Video eine Ergänzung zu unserem Video VPN-Server installieren.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung: http://amazon.sempervideo.de




45 Kommentare zu “Ergänzung VPN-Server installieren”

  1. Interessantes Video.
    Wie “Der Spiegel” in der aktuellen Ausgabe (1/2014) berichtet, infizieren
    Schnüffler des NSA die Hardware bereits mit Schnüffelhard- und software.
    Hardwarekäufe über das Internet nehmen den Umweg über Labore der NSA, um
    diese zu infizieren.

    Da endet dann die Abhörsicherheit.., oder?

  2. hallo wollte mal wissen ob security kiss sicher ist denn ich möchte mal
    sehen wenn man was runterladet was dann passiert ob ich dann wirklich im
    gesicherten tunnel bin oder nicht brauche rat

  3. Ich habe eine Frage.
    Wie sieht es denn aus wenn man im Mobilfunk unterwegs ist, weiß jemand
    welche Bereiche hier sehr häufig vergeben werden?
    Ich kann es momentan nicht selber ausprobieren.

  4. Hatte ich glaube ich schonmal gefragt, aber kann man auch auf einem
    Android-Gerät einen VPN-Server installieren? Sollte doch gehen, da Android
    sowie Ubuntu auf Linux basieren, oder nicht?

  5. Ich kann VPN nach euren Anleitungen leider gar nicht nutzen, da mir mein
    Provider (UnityMedia) leider keine IPv4 Adresse mehr zuweist.
    Ich hab nur noch ne IPv6 Adresse und über DS-Lite eine allgemeine IPv4, die
    ich mir mit anderen UM Kunden teile :(
    Ich würde mich freuen, wenn ihr in einem zukünftigen Video mal ein wenig
    auf IPv6 eingeht…

  6. Kommt auf den Router Drauf an :D … 11.x.x.x … 10.x.x.x … oder
    44.224.x.x (für spezial anwendung) aber alle in der selben SUB maske zum
    durch schleifen von Geräten und Router zugriffen

  7. Da ich meinen Heim-Pi in einer DMZ betreibe sind meine Netzwerke
    10.10.0/24 und 10.20/16, wobei eigentlich nur mein WLAN auf 10.20.0/24 ,
    der openVPN Bereich in 10.20.1/24 und das l2tpd Netzwerk in 10.20.2/24
    liegt.

  8. mal eine Frage zu einem anderem Thema, ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen
    könnt. Seit gestern habe ich ein Problem: In meinem Laptop befinden sich
    zwei Festplatten jeweils 500 GB groß. (Festplatte C und E) Seit gestern ist
    die Festplatte E nicht mehr im Arbeitsplatz und auch nicht mehr im Explorer
    oder sonst wo zu finden.
    Ich habe leider gar keine Ahnung, woran das liegen kann. Im
    Datenträgermanager ist sie auch nicht mehr aufgeführt und Treiber scheinen
    alle installiert zu sein. Komme ich drum herum den Laptop nicht aufmachen
    zu müssen?
    Wie gesagt würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könnt.
    Liebe Grüße,
    Lenni

  9. guten morgähn =)
    wir haben nen billig d-link router mit standart ip bereicht (192.168.0.1)
    wenn man häufig in einem bestimmten öffentlichen wlan netz ist, kann man ja
    vielleicht schauen, ob der hersteller beim router mitgesendet wird, dann
    kann man seinen ip bereich zu hause darauf auslegen, denn ich denke nicht,
    dass so viele leute ihre ip bereiche ändern, was es warscheinlich macht,
    dass viele d-link router diesen oben genannten ip bereich nutzen, richtig?
    daher finde ich das nennen des eigenen ip bereichs in den kommentaren im
    gegensatz zu +Snake74147 gar nicht mal so dumm.
    just saying

Schreibe einen Kommentar