Erdüberlastungstag: Schluss mit der Kriegsführung gegen Mensch & Natur!

Erdüberlastungstag: Schluss mit der Kriegsführung gegen Mensch & Natur!

System Change: Schluss mit der Kriegsführung gegen Mensch & Natur!Selbst wenn wegen Corona der heutige Erdüberlastungstag erstmals seit Jahren 3 Wochen nach hinten verlegt wurde, das gefährlichste Virus für Mensch und Natur ist und bleibt unser auf kurzfristige Profite getrimmtes Wirtschaftssystem, das zu einer nie dagewesenen sozialen Ungleichheit, Ressourcenkriegen und einer existenzbedrohenden ökologischen Krise geführt hat.Würden alle Länder so wirtschaften wie Deutschland, bräuchten wir drei Planeten; für die Wirtschaftsweise der USA wären es sogar fünf. Die größten 100 Konzerne der Welt produzieren zwei Drittel aller industriellen Emissionen. Gestattet von rückgratlosen Politikern sind sie verantwortlich für den Klimawandel, wachsende Müllberge, die Vergiftung der Böden, des Grundwassers und der Meere.Obwohl hauptsächlich von mächtigen Konzernen und reicheren Ländern verursacht, sind ärmere Menschen und ärmere Länder stärker betroffen von den Folgen des Raubbaus an der Natur. Deshalb ist es gut, wenn sich Menschen Gedanken über ihr eigenes Konsumverhalten machen aber eine gerechte und wirksame Umweltpolitik müsste vor allem Konzerne und Reiche in die Pflicht nehmen, statt uns mit immer neuen Verbrauchsteuern zu schröpfen und mit erhobenem Zeigefinger zu belehren und gegeneinander auszuspielen.Wir haben keine Zeit mehr. Wir brauchen sofort einen ganzheitlichen Kurswechsel hin zu einer nachhaltigen Wirtschaftspolitik, die soziale Gerechtigkeit sowie Klima- und Umweltschutz gemeinsam fördert statt zu verhindern. Aber diese Ziel werden wir nur erreichen, wenn die Vielen nicht mehr vereinzelt beiben, sondern sich sammeln, um einen grundlegenden Politikwechsel einzufordern.Mach mit: www.aufstehen.de

Aufstehen
Aufstehen ist eine soziale und demokratische Erneuerungsbewegung. Jeder und jede ist wichtig und kann etwas tun. Mehr unter: Aufstehen.de Ob Taxifahrer, Kassiererin, Rentner, Künstler, Leiharbeiter, Kleinunternehmerin, Krankenschwester, Polizist oder Ärztin. Lobbyisten haben das große Geld, wir haben die Leute.