“England muss deutscher werden” – Europa ist auf den Weg ins Armenhaus

FavoriteLoadingVideo merken
"England muss deutscher werden" – Europa ist auf den Weg ins Armenhaus

In den USA grassiert die Angst vor einem kommunistischen Europa. Es ist zwar nicht begründet, aber die Auffassungsgabe der Amerikaner ist in diesen Sachen etwas vernebelt.

Das englische Wahlrecht ist veraltet. Die Briten haben sich gegen ihre Haupt- bzw. Volksparteien durchgesetzt und erstmals eine Koalition erzeugt. Trotzdem ist Großbritannien sehr hoch verschuldet. Es wird erwartet, dass es in das Blickfeld der Finanzwelt rücken wird. Nun soll eine Koalition die Briten zum Sparen anleiten. Es wird nicht erwartet, dass es Aufstände wie in Griechenland geben wird.

Die USA ist bestimmt geschockt über diese Vorgänge in Europa. Ihre schon angeborene Angst vor dem Kommunismus erzeugt schon Angstschweiß, wenn von Solidarität gesprochen wird oder gar von einem Gesundheitssystem, das solidarisch aufgestellt ist. Euro Keuronfuih (Politprofiler)

Politik Profiler

Politik Profiler

Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



  • Politik Profiler

    Politik Profiler

    Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.