Elektrischer Reporter: Digitaler Aktivismus


Aus dem Netz auf die Straße: Das Internet wird zunehmend zum Raum für politischen Protest. Schon manche mächtige Institution hat die neue Macht von Online-Aktivisten zu spüren bekommen. Leider endet der Beitrag mit einem leichten Beigeschmack, welcher durch die abschließende Thematisierung einzellner Ausagen des Campact Sprechers, das Bild von Internetaktionen als “Kaffee-Protestet” mit skandalöser Basis erwecken sollen? Auch das vermittelte Abschlussbild, Internetaktionen wären so erfolgreich und häufig, dass der Arbeiter im Sägewerk sie an einer Hand abzählen könnte. Wie witzig! :) Wo waren die neusten Erfolge gegen den Genmaisverbot welcher bei Campact mehr als 55000 Stimmer erbrachte?




, , , , , ,
«
»