Einfacher Psychologie-Trick gegen Angst | (mentales Wiederholen, Studie)

Favorit
Einfacher PSYCHOLOGIE-TRICK GEGEN ANGST | (mentales Wiederholen, Studie)

Wer sich erfolgreich seiner Angst stellt (z.b. im Rahmen einer kognitiven Verhaltenstherapie) baut in seinem Gehirn neuronale „Sicherheits-Netzwerke“ aus. Diese Sicherheits-Netzwerke konkurrieren jedoch in vielen Situationen noch mit den alten „Angst-Netzwerken“. Je nachdem, welches Netzwerk die Oberhand behält, reagiert unser Organismus mit Angst oder Gelassenheit. Vor diesem Hintergrund haben sich viele Forscher mit der Frage beschäftigt, wie sich „Sicherheits-Netzwerke“ in unserem Gehirn noch weiter festigen lassen. Erste Studien konnten zeigen, dass wir durch ein einfaches Mentaltraining (bei dem wir uns an erfolgreiche Angst-Konfrontationen erinnern) die Rückkehr der Angst („return of fear“) deutlich verringern können. Vermutlich werden durch das Mentaltraining die neuronalen Gedächtnisspuren unserer Sicherheits-Netzwerke gefestigt (konsolidiert).
__________________

Studien und Bücher (nur kleine Auswahl; alle weiteren Studien sind im Buch: „Angst – was hilft wirklich…“ zu finden):

Burck, E. (2019). Angst-Was hilft wirklich gegen Angst und Panikattacken?: Die effektivsten Strategien gegen Angst und Panik aus Sicht der Forschung. BoD–Books on Demand.

Craske, M. G., Treanor, M., Conway, C. C., Zbozinek, T., & Vervliet, B. (2014). Maximizing exposure therapy: An inhibitory learning approach. Behaviour research and therapy, 58, 10-23.

Craske, M. G., Kircanski, K., Zelikowsky, M., Mystkowski, J., Chowdhury, N., & Baker, A. (2008). Optimizing inhibitory learning during exposure therapy. Behaviour research and therapy, 46(1), 5-27.

McGlade, A. L., & Craske, M. G. (2021). Optimizing exposure: Between-session mental rehearsal as an augmentation strategy. Behaviour Research and Therapy, 139, 103827.

Mystkowski, J. L., Craske, M. G., Echiverri, A. M., & Labus, J. S. (2006). Mental reinstatement of context and return of fear in spider-fearful participants. Behavior Therapy, 37(1), 49-60.

Vervliet, B., Craske, M. G., & Hermans, D. (2013). Fear extinction and relapse: state of the art. Annual review of clinical psychology, 9, 215-248.
__________________

✅ https://www.psychologie-lernen.de

✒️ Autor: Diplom-Psychologe Eskil Burck
__________________

Bücher:

📖 Buch: Angst – Was hilft wirklich gegen Angst und Panikattacken?
(https://psychologie-lernen.de/buecher/angst-was-hilft-wirklich-das-buch/)

📖 Buch: Naturtherapie bei Angst und Depression
(https://psychologie-lernen.de/naturtherapie-bei-angst-und-depression-das-buch-diplom-psychologe-eskil-burck/)

📖 BUCH: WAS TUN, WENN KINDER NICHT HÖREN?
https://psychologie-lernen.de/was-tun-wenn-kinder-nicht-hoeren-wie-die-psychologische-forschung-eltern-und-lehrern-dabei-hilft-die-beste-erziehung-zu-finden/

📖 Neue Psychologie des Überzeugens – Das Buch: http://psychologie-lernen.de/?page_id=12338

📖 Die Macht der Situation – Das Buch:
http://psychologie-lernen.de/die-macht-der-situation-wovon-sich-menschen-im-alltag-manipulieren-lassen-eskil-burck/?preview=true

📖 Das manipulierte Gehirn – Das Buch:
http://psychologie-lernen.de/das-manipulierte-gehirn-psychologie-der-unbewussten-beeinflussung-eskil-burck/

🎧 Audio-Podcast: Psychologie-lernen.de
https://podcasts.apple.com/de/podcast/psychologie-lernen-de/id343153125

🎧 Audio-Podcast: Angst – Was hilft wirklich?
https://podcasts.apple.com/de/podcast/angst-was-hilft-wirklich-gegen-angst-und-panikattacken/id1450856027

#angst #psychologie #psychotherapie
______________________________________________

Über den Autor:
Der Diplom-Psychologe Eskil Burck ist psychologischer Berater und Lehrbuch-Autor. Er lehrt Psychologie für die Kalaidos Fachhochschule (Zürich). Sein Psychologie-Podcast „psychologie-lernen.de“ belegte auf iTunes immer wieder Platz 1 in der Kategorie „Bildung“. Seine Bücher „Angst – was hilft wirklich?“, „Das manipulierte Gehirn“ und „Neue Psychologie der Beeinflussung“ wurden zu Amazon-Bestsellern. Sogar in seiner Freizeit liest er gerne Studien…😅🙈
Weitere Informationen finden Sie auf: www.psychologie-lernen.de




, , ,
«
»