Eine Welt ohne Zinseszins – Prof. Bernd Senf

Der Wirtschaftsexperte Professor Bernd Senf beschäftigt sich schon seit Jahrzehnten kritisch mit dem Geldsystem unserer Gesellschaft. Schnell lernte er dabei, dass von vielen Seiten gar nicht gewünscht ist, kritische Fragen zu stellen und über Alternativen zu unserem Wirtschaftssystem nachzudenken.

Um schwere Wirtschaftskrisen oder gar einen Kollaps der Wirtschaft zu verhindern, hält Professor Senf grundlegende Veränderungen des Geldsystems für unabdingbar. Dessen tatsächliches Problem ist laut dem Experten vor allem das Zins-System, genauer: der Zinseszins. Er sorgt dafür, dass der Zuwachs eines Vermögens in einer Exponentialfunktion in die Höhe schießt. Doch nicht nur Vermögen, auch Schulden wachsen exponentiell ins gigantische.

Die Mittel zur Tilgung dieser Schulden müssen aus dem gesamten Sozialprodukt abgezweigt werden. Um das zu ermöglichen, müsste auch das Sozialprodukt exponentiell wachsen. Dies ist auf Dauer unmöglich – die Katastrophe ist vorprogrammiert. In einem dem Laien verständlichen Ton legt Professor Senf dar, warum ein Wirtschaftssystem wie unseres zwangsweise nach einigen Jahrzehnten kollabieren muss.

Das komplette Interview gibt es zu sehen auf Nexworld: http://www.nexworld.tv/talk-shows/gegen-den-strom/story/news/eine-welt-ohne-zinseszins/

Noch mehr von und mit Robert Stein gibt es auf http://www.STEIN-zeit.tv

DVD “STEINzeit vol.I” ab jetzt im Handel: http://www.nuovisoshop.de/dvd/steinzeit-praesentiert-von-robert-stein-detail

Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung