Eine Reise zu unserer stürmischen Sonne (Science Slam Berlin)

Sonnenwinde versetzen uns in Staunen und Sorge. Die Magnetstürme beeinträchtigen zum einen unsere technischen Geräte, zum anderen können wir sie als Polarlicht am winterlichen Nachthimmel bewundern. Alexander Warmuth entwickelt am Leibniz-Institut für Astrophyisk Potsdam ein Teleskop, das 2017 im Rahmen eines ESA-Programms neue Bilder von der Sonne aufnehmen soll. Beim Science Slam in Berlin lädt er die Zuschauer zu einer Reise zu unserem Stern ein.

(Science Slam am 15.11. 2013, Lido, Berlin)

Hier geht’s zum Gespräch mit dem Astrophysiker nach dem Slam:

Science Slam

Science Slam

Bei einem Science Slam stellen junge Wissenschaftler, ihr Forschungsthema kurz und unterhaltsam vor. Welche Fragen Forscher gerade in verschiedenen Fachbereichen bewegen, könnt ihr hier herausfinden. Auf unserem Kanal zeigen wir Euch die verschiedenen Science Slams. Neben den Vorträgen der Wissenschaftler findet ihr hier auch kurze Interviews mit den Slammern.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz