Ein unendliches Meer – Meditation zum Umgang mit schweren Emotionen

Ein unendliches Meer - Meditation zum Umgang mit schweren Emotionen

Wenn wir mitten in einer Krise sind, fühlen wir uns oft so, als sein wir EINS mit der schwierigen Situation, EINS mit den Gefühlen. Wir kommen “nicht heraus”, identifizieren uns voll und Ganz mit den Umständen. Doch oft hilft es, wenn wir die schwierigen Emotionen als einen TEIL von uns erkennen – einen TEIL, neben dem auch andere existieren! Mit der Meditation der heutigen Folge können wir auf spielerische, nicht-intelektuelle Weise mit unseren Emotionen arbeiten und vielleicht erkennen, daß wir so viel mehr sind als das, was uns gerade Kummer bereitet.