Ein grosser, brauner Haufen NATO. Bartunek über Rassimus auf unterschiedlichen Ebenen

Am 7. Februar war unser ausverleibtes Sprachorgan Stephan Bartunek eingeladen um bei der NATO Sicherheitskonferenz zu sprechen.
Er konnte nicht daran teilnehmen, weil er seinen mütterlichen Pflichten nachkommen mußte um den Nachwuchs zu pflegen.

Gerne hätte er diese Rede bei der SIKO gehalten und dabei in die Gesichter der anwesenden Personen geblickt.
Vorwiegend weiße Männer ab fünfundfünzig aufwärts, kaum Frauen dabei.
Die Rede wäre aber dort ohnehin nicht gestattet gewesen, Menschen die sich für Frieden einsetzen, die müssen auf der Strasse stehen.

Auszug aus der Rede:

“Wenn es irgendwo auf der Welt passiert, dann kann es auch bei uns passieren.”

Der Irak Krieg -Veteran und Amerikaner Mike Prysner hat in einer sehr bewegenden Rede folgendes gesagt:
„Man hat uns gesagt, wir kämpfen gegen Terroristen, aber der wahre Terrorist war ich und der wahre Terrorismus ist die Besatzung. Rassismus innerhalb des Militärs gibt es schon lange und er ist ein wichtiges Werkzeug um die Zerstörung und die Besatzung eines anderen Landes zu rechtfertigen. Rassismus wird eingesetzt um das Töten, das Entführen und das Foltern von anderen Menschen zu rechtfertigen. Rassismus ist ein vitales Werkzeug von der Regierung benutzt. Viel wichtiger als ein Gewehr, ein Panzer, ein Bomber oder ein Kriegsschiff. Er ist zerstörerischer als jeder Artilleriebeschuss, Bunker Buster oder eine Tomahawk Rakete. Denn all diese Waffen sind harmlos in den Händen der Regierenden solange sich niemand findet, der diese Waffen für sie benutzt.“

Und das ist der Punkt, wo es für mich anfängt richtig weh zu tun, denn ich stelle mir die Fragen:
Wer sind wir eigentlich?
Was ist „der Westen“?
Was ist die NATO?

Gruppe42.com

Gruppe42.com

Gruppe42 folgt der Poetik von Aristoteles. Über die Komödie wollen wir bestehende Verhältnisse in den Grundfesten erschüttern, über die Tragödie wollen wir die Herrschaft des Volkes festigen. Ein Versuch und ein Anfang - ein Urknall ganz ohne Gott.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz