EFSF: .. blöd darf man sein, nur kein DEPP – aber CHINA ….

Brasilien, Norwegen und Großbritannien haben schon abgewunken. Sie wollen ihr Geld nicht investieren. Jetzt soll China investieren, doch es will für “frische Geld” SICHERHEITEN.

Das muss ein Schock für die Staaten sein. Schließlich gehörte es zur Guten Note Staatsanleihen als Steuerrechtsverpfändung anzusehen. Da aber die Wertschöpfungsketten zusammenbrechen, ist es absehbar, dass Staaten über keine Finanzierungsmittel mehr verfügen werden.

Sie sind also gezwungen Rohstoffe für ihre Wirtschaft billigst zu beschaffen und das geht nun mal nur mit Gewalt. Euro Keuronfuih (Politprofiler)