Edward Snodwen spricht Klartext.

Nachdem der Guardian Edward Snowden schon Mitte 2013 in Hongkong interviewt hatte, Hans- Christian Ströbele (der letzte echte Grüne) mit ihm in Moskau sprach, Oktober 2013, traute sich jetzt auch die ARD. 2014. WOW.

Wirklich neues gab es für die GEZ Gebühr nicht. Wir haben das wesentliche auf unter 90 Sekunden zusammengeschnitten.

Quellen:

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Thilo Yeah
    Zuschauer

    So wirklich klartext ist es leider nicht. Es sollte viel mehr beinhalten.
    Er weiß einiges mehr aber darf es nicht sagen…

    Aidan Duong
    Zuschauer

    bitte namen ändern..” snowden” nicht snodwen

    ImDoomed
    Zuschauer

    also die Aussage in den ersten Sekunden, ist ja wohl nichts neues und
    sollte eigentlich jedem klar sein, wo sich nur bisschen mit der Technik
    beschäftigt.

    Was er allgemein aussagt, ist und war nichts neues und des schon seit
    Jahren, ich versteh nicht warum dies die Menschen “heute” so schockiert! Es
    ist wirklich nichts neues.

    Man kann nur hoffen dass die extremen Datenmengen sie davon hindern alle
    aktiv zu überwachen und deshalb nur gezielte Aktionen machen. Sollten sie
    aber dazu im Stande sein, muss man eben in die Realität oder ins Deep Net
    abtauchen, zumindest für die brisanten Dinge.

    internetactiv
    Zuschauer

    Und die USA (NSA) sind die einzigen die sowas können? Wenn man telefoniert,
    internet, Rauchzeichen … Benutzt muss man doch immer damit rechnen
    abgehört zu werden. Dass kann man sich doch denken. Und demnächst werden
    wahrscheinlich noch mehr Kameras angebracht um uns armen Bürger vor noch
    mehr Überwachung zu schützen!

    jumboss1991
    Zuschauer

    ich finde du hättest noch reinnehmen sollen das er gesagt hat das es keinen
    zweifel gibt das die usa wirtschaftsspionage betrieben hat und betreibt

    TouhouSignListening
    Zuschauer

    HEH’ das ist ja mal eine geile Line.
    ” Wer nichts zu verbergen hat muss Whistleblower nicht fürchten. ”
    Geiler Konter. So simpel und so genial. Nehmt das ihr Überwachungsspastis.

    Emily Rose
    Zuschauer

    Die ARD ist noch nicht komplett verloren. Dennoch ist das Internet und die
    Alternativen die Zukunft. Bestenfalls werden die Alternativen die
    Mainstreams zwingen kritisch und wahrheit-lich zu berichten weil sonst
    keiner mehr einschaltet.

    Ich kann gar-nicht mehr einschalten und dennoch schickt mir die GEZ mit
    ihrem tollen neuen Branding ständig diese lustigen Briefe ich soll irgend
    ne illegale Zwangssteuer zahlen. Und wieder ab ins Altpapier. Na mal sehen
    wie lange es diesmal dauert bis keine Briefe mehr kommen.

    Jonas Rietdorf
    Zuschauer

    Unsere Besatzer werden so ziemlich jeden Politiker auf dem Schirm haben,
    der Zugang zu einer breiten Öffentlichkeit hat und die Bürger beeinflussen
    kann.

    Eser Alt
    Zuschauer

    Snowden zeigt, dass jede noch so tollkühne Verschwörungstheorie das Ausmaß
    nicht erfasst an.

    wpDiscuz