Edgar Cayce | Der amerikanische Nostradamus?

Edgar Cayce [sprich: kèissi] (1877-1945) hält Trance-Sitzungen ab. Cayce nennt solche Sitzungen “Readings”. Als seine Kunden ihn für ihre materiellen Zwecke missbrauchen wollen, gibt er keine Sitzungen mehr, denn für materielle Vorteile wie die Prophezeiung von Geschäftsstrategien und Pferderenn-Prognosen will er sich nicht hergeben. 1918 heilt er die Augen seines Sohnes mittels Trance und von 1918-1945 hält er insgesamt 14’000 Trance-Sitzungen ab, alles gratis. Schlüssel zur Vergangenheit Edgar Cayce Dokumentation, der amerikanische Nostradamus?

Davon sind über 50 % medizinische Rezepte für Heilungen, die ihm per Eingebung gegeben werden, obwohl er Photograph und nicht Arzt ist, die anderen Fälle sind psychologische Beratung und Lebenshilfe. Cayce kann in die früheren Leben der Patienten Einblick haben bis 10’000-100’000 Jahre zurück, in alten Hochkulturen von Ägypten, Atlantis, Lemurien, und er kann historische Vorgänge schildern und die Zukunft voraussagen. Die Archive sind in Virginia Beach mit 100en von Heilungsgeschichten aufbewahrt . Er will nie rechtlich anerkannt werden, und deswegen werden seine Fähigkeiten nie “wissenschaftlich” untersucht.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz