Duisburgs vergessene Loveparade-Opfer (Report Mainz 24.01.2011)

Das Leiden der traumatisierten Teilnehmer ein halbes Jahr nach der Katastrophe. echs Monate nach der Katastrophe von Duisburg fragen wir nach, wie es den Opfern und Verletzten der Loveparade geht. Sie sind über der Diskussion um die Schuld aus dem Blick geraten. 21 Menschen starben, über 500 wurden körperlich verletzt und tausende Menschen bei der Massenpanik traumatisiert.

Wie geht es den Opfern heute, fragen wir. Sie sind aus dem Blick geraten, weil monatelang nur über die Verantwortung und Schuld von Stadt, Veranstalter und Polizei gestritten wurde. Vielen von ihnen geht es heute schlechter als unmittelbar nach Katastrophe.

Report Mainz 24.01.2011 – Duisburgs vergessene Loveparade-Opfer:
http://www.SWR.de/report/-/id=233454/nid=233454/did=7344562/16eyn0f/

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Zuschauer

    ich wünsche allen betroffen ,alles beste .mögen sie es verkraften und dartrüber weg kommen.

    wpDiscuz