Du kannst nur geben, was du hast

Du kannst nur geben, was du hast

Ansprüche, Anforderungen, Selbstoptimierung, Altruismus, Aktivismus – wen wundert es, daß wir überfordert und überlastet sind? Wir versuchen allen Bildern gerecht zu werden, die andere und wir selbst von uns haben. Dabei verlieren wir meist eins aus den Augen: unsere wahren, tiefen Bedürfnisse und Wünsche. Wir vergessen, uns auszuruhen und neu aufzuladen. Dabei ist das das wichtigste, was wir tun können – denn wir können nur das geben, was wir haben. In dieser Folge ermutigt Curse zum Innehalten und gibt Beispiele und Tipps für mehr Ruhe, Selbstfürsorge und Akzeptanz.

5/5 - (1 vote)