Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Verschwörungstheoretiker? (Dresden 25. Oktober 2020)

Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Verschwörungstheoretiker? (Dresden 25. Oktober 2020)

Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser spricht sich in seinen Vorträgen gegen die Spaltung der Gesellschaft und für Frieden aus. Am 25. Oktober 2020 sprach er in Dresden an den Jazztagen über die Ermordung von John F. Kennedy. Doch seine Kritiker warfen ihm im Vorfeld vor die Gesellschaft zu spalten. Er sei ein Verschwörungstheoretiker. Was ist dran an diesem Vorwurf? Unter dem Thema Concertare hat Kilian Forster, Intendant der Jazztage, zu einer Diskussion mit Dr. Ganser eingeladen. Auf dem Podium diskutierten:
Daniele Ganser, Historiker
Werner J. Patzelt, emeritierter deutscher Politikwissenschaftler
Julia Szarvasy, Friedensakrivistin, Psychologiestudentin, Journalistin
Julia Neigel, Sängerin, soziales Engagement für Toleranz und gegen Rassismus
Kilian Forster, Intendant Jazztage Dresden, Musiker Klazz Brothers

Abonniere hier den Daniele Ganser YouTube Kanal: https://bit.ly/3i0QecQ

Daniele Ganser:
https://www.danieleganser.ch
https://twitter.com/danieleganser
https://www.facebook.com/DanieleGanser
https://t.me/s/DanieleGanser

Dr. Daniele Ganser ist Schweizer Historiker und Friedensforscher. Er ist Leiter des Swiss Institute for Peace an Energy Research (SIPER).