Dr. Daniele Ganser | Die Außenpolitik der USA: Gestern und Heute

Am 21. September hielt der Schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser in Hannover einen Vortrag zum Thema internationale Außenpolitik der USA: Gestern und Heute.
In diesem Vortrag wurden die Ressourcenkriege der USA, Kriegslügen und verdeckte Kriegsführung zwischen 1945 und heute und Medienkompetenz in der deutschsprachigen Presse- und Medienlandschaft zum Thema gemacht. Auch referierte Dr. Daniele Ganser über das Weltereignis der zusammenstürzenden drei WTC Türme am elften September und dem danach anschließenden „Krieg gegen den Terror“.

Gewaltanwendung ist sowohl in der Familie, als auch in der übergreifenden internationalen Politik keine Möglichkeit, um Probleme zu lösen. In der Außenpolitik ist die Anwendung von Gewalt in internationalen Beziehungen seit der Uno-Charta von 1945 verboten. Mit dem signifikant überdurchschnittlichen Bruch der Charta durch imperiale, ausbeuterische Kriege der USA wird klar, dass die internationale Friedensbewegung die Tradition der Kriegslügen- und Kriegseinsätze durchschauen und brechen muss.

Sie muss selbst zum Wandel werden, den sie in der Welt sehen möchte. Der Umgang mit Kriegspropaganda und den durch starke Verframung geprägten Medienberichten ist dazu ein sehr wichtiger Faktor. Achtsamkeit sowohl im Alltag, als auch bei der Lektüre besagter Medien durch Erkennen der eigenen ausgelösten Gedanken und Gefühle kann den Umgang mit Falschinformationen und die Aufklärung von Unrechtmäßigkeit erheblich stärken, sowie eine eigene, dem Weltgeschehen viel zugewandtere Grundhaltung ermöglichen.

Dr. Daniele Ganser spornt die 15 bis 25 Jährigen an, die Weltgeschichte in ihrem Bekanntenkreis selbst mitzubestimmen und ihr Leben in Frieden und Freiheit selbst in die Hand zu nehmen. Vor dem Vortrag hören sie einen Teil einer Kolumne (als Tagesdosis auf Kenfm erschienen) von Rüdiger Lenz, in dem eine fiktive Reise zur Weltfriedenskirche nach Hiroschima und eine bemerkenswerte Begegnung mit dem Wunderkind Myro beschrieben wird.

Dr. Daniele Ganser ist Friedens- und Energieforscher aus der Schweiz. Er gründete das SIPER Swiss Institute for Peace and Energy Research:
https://www.siper.ch/de/

Organisation des Abends:
Institut für Gesundheitsförderung und Therapeutische Verfahren:
http://www.igtv.de/
Birgit Assel

Produktionsleitung:
Homepage Nichtkampf-Prinzip:
https://www.Nichtkampf-Prinzip.de
Rüdiger Lenz

Das Nichtkampf-Prinzip online:
https://de.scribd.com/doc/181542450/Das-Nichtkampf-Prinzip
___

Gefällt dir was wir tun? Unterstütze Nichtkampf.tv!
Spende via Paypal:
https://www.paypal.com/home
an unterstuetze.nichtkampftv@gmail.com

SEPA Bankverbindung:
Rüdiger Lenz
IBAN: DE37 4825 0110 0006 5266 36
BIC: WELADED1LEM
Sparkasse Lemgo

Nichtkampf.tv auf Facebook:
http://on.fb.me/1920ChL

Dr. Daniele Ganser | Die Außenpolitik der USA: Gestern und Heute

Rüdiger Lenz

Rüdiger Lenz

Rüdiger Lenz ist Tätertherapeut und Optimierungs-Coach. Als Autor ist er bekannt geworden durch seine Bücher: "Das Nichtkampf-Prinzip" und "Die Fratze der Gewalt".
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung