Download Antivirus-Scan umgehen

Download Antivirus-Scan umgehen

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, dass es keinen Aufwand darstellt, einen Antivirus-Scanner daran zu hindern, eine herunter geladene Datei zu scannen.

TestVirus: https://www.Evil-Shit.de/rar
Login: Selbsttester
Passwort: – das allseits bekannte SemperVideo Passwort –

Video-Bewertung
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



  • 25 Comments on “Download Antivirus-Scan umgehen”

    1. maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan -.- WTF? xD wenn ich einstelle
      das nach entpacken traeger.exe gestartet werden soll kommt ne meldung das
      die exe nicht gefunden wurde, weil mein pc zu lange braucht um den mist zu
      entpacken :D

    2. Nicht schlecht. Microsoft’s VirenScanner hat das Ding ohne starten erkannt.
      file:C:\Users\zille3000\Downloads\svtest\sexy-shit.exe->(RarSfx)->destroy-me.exe->(RarSfx)->traeger.exe:eicar.txt
      Respekt. Aber wie kommt Microsoft an das Packet ohne Passwort?

    3. Beim auspacken. GData friert anwendung ein und lässt optionen wie
      desinfizieren, löschen, quarantäne etc. frei danach erscheint notepad und
      fragt, ob ich denn die datei erstellen möchte.

    4. comodo internet security hat auf standarteinstellungen n recht lustiges
      eigenverhalten: bei jedem auszuführenden befehl ploppt ein neues fenster
      auf, das fragt, ob die entstehenden dateien das ganze überhaupt dürfen.
      sobald notepad sich öffnet, wird die viruswarnung eingeblendet. beim
      download wirds zwar nicht erwischt, aber wenn man die datei manuell scannen
      lässt, findet er den teststring

    5. genial – das hat so ziemlich alle meiner gestriegen fragen geklährt –
      ihr/du seid echt die besten, ganz großes lob und dankeschön =D ein szenario
      UND ein hinweis darauf wie man die datenströme behält UND ein schützen des
      “viruses” durch ein pw – genial… ich hatte das “verstecken” mit einem
      stream im stream versucht, hatte aber leider nicht wirklich hingehauen ^^
      daumen hoch, ne flasche sekt und ein paar kekse für euch =D wenn ich mich
      iwie revanchieren kann, sagt bescheid ;]

    6. Bei mir ist das lustigerweise ersteinmal an W7-Bugs gescheitert und ich
      musste ein bisschen rumbasteln, bis mein Virenscanner (erst nach den
      Entpacken) den Virus erkannt hat. Ich nutze übrigens NOD32

    Schreibe einen Kommentar