DISPLACED: Kanadische NGO organisiert Ausstellung über ukrainische Flüchtlinge

Eine Ausstellung mitten in Berlin, die die Geschichten von zwölf binnenvertriebenen ukrainischen Flüchtlingen erzählt. Maria Janssen war bei der Eröffnung dabei und sammelte Eindrücke nicht nur von den Besuchern, sondern auch von den Veranstaltern.

Wer sind die Organisatoren, denen die ukrainischen Flüchtlinge so am Herzen liegen? „Das Projekt wurde von der Regierung Großbritanniens durch die Botschaft Großbritanniens in der Ukraine und den British Council initiiert“, steht in der offiziellen Einladung. Organisiert wurde die Veranstaltung jedoch von der kanadischen NGO „Stabilization Support Services“. Weder der Botschafter der Ukraine Dr. Andrij Melnyk, noch der Botschafter Großbritanniens Sir Sebastian Wood, die als Ehrengäste angekündigt waren, haben an der Veranstaltung teilgenommen. RT Deutsch war trotzdem dabei und stieß auf Anschuldigungen und offene Beleidigungen.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz