Dirk Müller zur Nacht von Köln: Völliges Staatsversagen.

http://youtu.be/ZlOd0AOUr0M

Auch Dirk Müller hat sich zur Nacht von Köln zu Wort gemeldet.
Er nennt es ein “völliges Versagen der Sicherheitsapparate und der Medien”.
Besonders verwerflich hält er den Kommentar von Freitag-Herausgeber Jakob Augstein, der die Hetze gegen Emigranten für schlimmer hält als die Vergewaltigungen selbst.
Was ist die Folge dieses Staatsversagens? Die Bürger werden gezwungen immer mehr zur Selbsthilfe zu greifen. Diese Entwicklung hält er für absehbar und katastrophal.
“Was Merkel hier gemacht hat, war die schlechteste Entscheidung, der schwersten Fehler die je eine Bundeskanzlerin/ein Bundeskanzler getroffen hat.”
Statt “eine Armlänge Abstand” warum empfiehlt Merkel nicht gleich die Burka als Zwangskostüm zu Karneval?

NewScan

NewScan

NEWSCAN, ein Kanal nicht zur Unterhaltung, sondern zur Dokumentation von wichtigen & unterschlagenen Nachrichten. Wenn ihr eine Vernstaltung oder eine Bürgerinitiative habt, über die berichtet werden soll, schickt mir eine Nachricht an newscan@euroheads.org



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz