Dirk Müller – Showdown für €uropa (Mr. Dax) (Interview)

Dirk Müller - Showdown für €uropa (Mr. Dax) (Interview)

Vielen Dank für das Mitmachen und Abonnieren.
Glückwunsch an die neuen Buchbesitzer/Kaffeebesitzer.
Für alle anderen werden sich auch zukünftig Gelegenheiten bieten.
Also kein Grund zu deabonnieren.;)

————————————————--
http://www.tombosphere.de
http://www.facebook.com/tombosphere

Jetzt auch bei https://videogold.de/?s=tombosphere

TomBoSphere
TomBoSphere
Die Frage als Antwort auf den Mainstream. Das politische Häppchen für zwischendurch. Tom Aslan ist Aktivist bei Global Change Now e.V. und Global Change Network sowie Vlogger auf Youtube.



72 Kommentare zu “Dirk Müller – Showdown für €uropa (Mr. Dax) (Interview)”

  1. Danke Dirk! Ich hab schon vor diesem Interview sehr viel von dir gehalten,
    jedoch hast du mich mit diesem Beitrag nun ,,fast“ komplett überzeugt. Fast
    deshalb, weil ich genau weiß du würdest gerne noch mehr über die
    Hintergründe bzw. die Gründe der heutigen Entwicklungen aufklären, aber
    leider kannst (darfst!) du das öffentlich nicht. Ich werde mir dein Buch
    kaufen, obwohl ich mir sicher bin, dass ich schon weiß was die Essenz
    dessen Inhalt sein wird. Wichtig wird meiner Meinung nach sein bzw. deine
    Aufgabe sollte sein, den Menschen die Angst vor dem wirtschaftlichen
    ,,Zusammenbruch“ (Existenzangst) nach dem Euro zu nehmen. Denn dass ist
    genau diese größte Hemmschwelle für viele (Informierte!) auf die Straße zu
    gehen und zu protestieren. Die ,,Uninformierten“ gehen nicht auf die Straße
    weil es ihnen einfach zu gut geht! Ganz einfach. Und da diese bisher in der
    GROßEN Mehrzahl sind konzentriert sich meiner Meinung nach die Politik
    darauf diese Leute auf Mainstream zu halten, ABZULENKEN und dabei einen
    (mehr als) erträglichen Lebensstandard zu bieten. Stichwort: Brot und
    Spiele. So sind die nächsten Wahlen für die Einheitsparteien gesichert. Und
    dieses menschenverachtende (Geld)-System kann weiter von ,,unten nach oben“
    abschöpfen! Btw: Der Euro wurde geplant zur Destabilisierung Europas
    eingeführt.

  2. Danke Dirk! Ich hab schon vor diesem Interview sehr viel von dir gehalten,
    jedoch hast du mich mit diesem Beitrag nun ,,fast“ komplett überzeugt. Fast
    deshalb, weil ich genau weiß du würdest gerne noch mehr über die
    Hintergründe bzw. die Gründe der heutigen Entwicklungen aufklären, aber
    leider kannst (darfst!) du das öffentlich nicht. Ich werde mir dein Buch
    kaufen, obwohl ich mir sicher bin, dass ich schon weiß was die Essenz
    dessen Inhalt sein wird. Wichtig wird meiner Meinung nach sein bzw. deine
    Aufgabe sollte sein, den Menschen die Angst vor dem wirtschaftlichen
    ,,Zusammenbruch“ (Existenzangst) nach dem Euro zu nehmen. Denn dass ist
    genau diese größte Hemmschwelle für viele (Informierte!) auf die Straße zu
    gehen und zu protestieren. Die ,,Uninformierten“ gehen nicht auf die Straße
    weil es ihnen einfach zu gut geht! Ganz einfach. Und da diese bisher in der
    GROßEN Mehrzahl sind konzentriert sich meiner Meinung nach die Politik
    darauf diese Leute auf Mainstream zu halten, ABZULENKEN und dabei einen
    (mehr als) erträglichen Lebensstandard zu bieten. Stichwort: Brot und
    Spiele. So sind die nächsten Wahlen für die Einheitsparteien gesichert. Und
    dieses menschenverachtende (Geld)-System kann weiter von ,,unten nach oben“
    abschöpfen! Btw: Der Euro wurde geplant zur Destabilisierung Europas
    eingeführt.

  3. Leider habe ich erst heute von diesen Interview erfahren und möchte es euch
    nicht vorenthalten da ich finde dass Dirk alles anspricht worüber man sich
    mal Gedanken machen sollte und eigentlich muss.

  4. TAX THE RICH!
    ICH FORDERE HIERMIT EINEN SPITZENSTEUERSATZ VON
    100000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    Prozent.
    Thumbs up, wer das auch so sieht.

    Sieht keiner so? Naja, von Kapitalisten erwarte ich auch nichts anderes:
    „Die Hand, die mich nicht füttert, beißt man nicht.“

  5. TAX THE RICH!
    ICH FORDERE HIERMIT EINEN SPITZENSTEUERSATZ VON
    100000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    Prozent.
    Thumbs up, wer das auch so sieht.

    Sieht keiner so? Naja, von Kapitalisten erwarte ich auch nichts anderes:
    „Die Hand, die mich nicht füttert, beißt man nicht.“

  6. Dirk Müller sehr kompetent wäre er Kanzlerkandidat ich würd in wählen und
    für ihn Wahlkampf machen doch deckt sich seine wirtschaftlichen Ansichten
    stark mit den Parteien AfD und die Freiheit

    Sogar Piraten befürwortet er nicht weil sie so gut ist sondern weil wir
    dringend veränderungen brauchen und eine Politik die für die Bürger
    einsteht

  7. Dirk Müller sehr kompetent wäre er Kanzlerkandidat ich würd in wählen und
    für ihn Wahlkampf machen doch deckt sich seine wirtschaftlichen Ansichten
    stark mit den Parteien AfD und die Freiheit

    Sogar Piraten befürwortet er nicht weil sie so gut ist sondern weil wir
    dringend veränderungen brauchen und eine Politik die für die Bürger
    einsteht

  8. Stimme nicht zu 100% mit ihm über ein, aber er erkennt viele Probleme der
    Jetzt-Zeit sowie der Zukunft. Der Mann weiß sicher schon wovon er spricht,
    aber er spielt sich auch nicht als „Heilland“ auf, was er auch hier und da
    sagt.

    Sehr schönes Interview, aber es gibt noch andere Brennde zur Zeit, als die
    Finanz. DIe Bevölkerungen würden wahrscheinlich erst dann aufstehen, wenn
    es überall viele kleine Feuer gibt, die sie kitzeln.
    Eine große Explosion würde die Masse sicher nur in die Arme von den
    Puppenspielern führen.

  9. Naja einige Sachen dir er sagt stimmen schon aber er erzählt auch hin und
    wieder Quatsch.

    Er solle besser bei der Finanzwelt bleiben und sich nicht in die
    Volkswirtschaftslehre begeben. Schuster bleib bei deinen leisten.

  10. Sicher, Hr Müller verdient auch an der Publicity, aber ich bin trotzdem der
    Überzeugung er ist einer der ehrlichsten Menschen, die wir von den Medien
    vorgesetzt bekommen. Und ich schätze, er handelt nicht allein aus
    Eigennutz.

  11. *kann ich nur Empfehlen ;)*
    *Dirk Müller – Showdown für €uropa (Mr. Dax) (Interview)*

    es ist sehr schwer die Leute auf die Straße zu bekommen, aber wenn sie mal
    da sind bekommst du sie nicht mehr runter ;)

  12. Ahhh so ein Schaden…Solch ein Büchlein hätt ich auch gern gehabt…Herr
    Müller schreibt gewiss sehr lesenswert…Nun ja muss ichs wohl kaufen…
    Aboniert wird ihr Kanal dennoch.. Themen und Menschen sind äußerst
    interessant

  13. Glückwunsch. Eines der 3 Bücher geht an dich. Du hast Interesse an neuen
    Inhalten und meinen Gästen. Bereit neue Perlen zu entdecken und in
    Gespräche einzutauchen. In der Kategorie „Perlentaucher“ geht das Buch nach
    Absprache (PM) an dich.

  14. Herr Müller weiß bestens bescheid. Es ist wie ich es angenommen hatte, am
    Ende sagt er es selbst. In den Medien hält er sich noch zurück damit er
    weiterhin eingeladen wird. Gibt ja genug Beispiele die zeigen was passiert
    wenn man zu viel sagt.

  15. Die AfD ist auch nicht besser ls die FDP, wenn man schaut, wer da alles so
    drin sitzt.Wenn die erst mal an der Macht wären… ja… Gute Nacht! Es
    muss eine Partei her, die rein vernunftsorientiert im Sinne der Menschheit
    human handelt und nicht ein reines Consortium aus Wirtschaft und Uni.

  16. *kann ich nur Empfehlen ;)*
    *Dirk Müller – Showdown für €uropa (Mr. Dax) (Interview)*

    es ist sehr schwer die Leute auf die Straße zu bekommen, aber wenn sie mal
    da sind bekommst du sie nicht mehr runter ;)

  17. *kann ich nur Empfehlen ;)*
    *Dirk Müller – Showdown für €uropa (Mr. Dax) (Interview)*

    es ist sehr schwer die Leute auf die Straße zu bekommen, aber wenn sie mal
    da sind bekommst du sie nicht mehr runter ;)

  18. „Mal sehen, wie oft ich noch eingeladen werde“ Dirk Müller ist einer der
    wenigen in unserem Land, der, wenn ich es mal lapidar ausdrücken darf,
    wenigstens noch „Eier“ hat. Es wäre an der Zeit, dass sich die Politik an
    den Gedanken von Herr Müller ein großes Beispiel nimmt!

  19. Er sagt ein geiles Beispiel . Warum soll ich arbeiten gehen damit einer der
    in Griechenland lebt ,und kein bock hat arbeiten zu gehen ,mein Geld
    bekommt ?? Sage mal so hier die arbeitslosen sagen auch wer arbeiten geht
    ist doof . Jetzt frage ich mich ob er nicht doch recht hat . Wer arbeiten
    geht ist wirklich doof und darf nur abgeben .Sprich Der nicht Arbeitet wird
    Belohnt der arbeiten geht wird ausgepeitscht .Was ist das für ein Krankes
    Denken Jungs Öffnet doch mal die Augen Wählt AFD

  20. Wahnsinn worauf du achtest. Es war nicht beabsichtigt. Mag sein, dass die
    Uhr sich den Gesprächsinhalten angepasst hat. Denn wir haben meiner Meinung
    nach schon deutlich nach 5 vor 12! Gruß Tom

  21. Das 1. Interview mit Dirk Müller ging ca. 15 Minuten, das jetzt ca. 30
    Minuten, das nächste dann bitte 60 Minuten. ;D Die Zeit ging viel zu
    schnell um und er hat noch viel mehr wichtige Dinge zu sagen, wovon jeder
    Mensch profitieren kann!

  22. Das Gas muß unten bleiben! Ohne CO2 Reduktion brauchen wir keine Rettung
    der Wirtschaft, da wir dann gleich den Planeten wegschmeißen können.
    Provokateure gabs schon immer siehe G8 Treffen in Toronto.

  23. Ich habe deinen Kanal vor langer Zeit abonniert, weil mir deine
    unkonventionelle Art Interviews zu führen zusagt und die Auswahl deiner
    Gäste sehr erfrischend abwechslungsreich ist.

  24. Die vielen aufschlussreichen Gespräche, die du führst, sind der Grund warum
    ich deinen Kanal schon vor Monaten abonniert habe. Dabei ist für mich
    besonders eindrucksvoll, dass ich immer wieder für mich zuvor unbekannte
    Personen kennenlerne, die sich dann aber schnell als absolut kennenswert
    herausstellen. Große Highlights für mich waren bisher Christoph Sieber,
    Harald Lesch, Uwe Steimle, Martin Sonneborn und wohl sicher viele weitere.
    Vielen Danke für deine hervorragende Arbeit! Viele Grüße!

  25. Die Universität Athen und TU Athen machen zu. Grund: es gibt kein
    Verwaltungspersonal mehr das bezahlt werden kann. Warscheinlich wünschen
    sich die Bankiers, mehr Olivienbauern die nachhaltiger auspressen können.

  26. Ich habe den auch den Kanal abonniert, aber seit ca eins zwei wochen grund,
    war hauptsächlich dirk, doch nach weiteren durchschauen im Kanal fand ich
    andere Beiträge auch sehr interessant!

  27. Ich habe deinen YouTube Chanel abonniert, weil deine Interviews nicht so
    trocken sind, wie es bei anderen youtubern ist, die lockere Atmosphäre
    bringt einem Spaß, das Video zuschauen =)

  28. Abonniert ^^: Bin Fan von Mr. Dax. Er bringt mich oft zum Nachdenken über
    unsere Wirtschaft. Zudem sind deine Gespräche mit deine Gästen immer schön
    locker (finde ich gut [weiter so])

Schreibe einen Kommentar