Dirk Müller: Apple weigert sich Steuern in Irland nachzuzahlen.

http://youtu.be/iSIICvrEkfs

Eines der Geschäftsmodelle Irlands ist Steuerdumping. Die EU hat nun Apple deswegen zu einer Strafzahlung von 13 Milliarden € verurteilt. Apple und Irland gemeinsam klagen gegen diese Verordnung der Europäischen Union, die Apple dazu verpflichtet, Steuern in Irland nachzuzahlen.
Dem US-Konzern seien von den irischen Steuerbehörden besonders günstige Konditionen eingeräumt worden, weil das Land ihn als Arbeitgeber gewinnen wollte, so die EU-Kommision.
Irland habe die Körperschaftssteuer auf bis zu 0,005 Prozent geschrumpft.

NewScan

NewScan

NEWSCAN, ein Kanal nicht zur Unterhaltung, sondern zur Dokumentation von wichtigen & unterschlagenen Nachrichten. Wenn ihr eine Vernstaltung oder eine Bürgerinitiative habt, über die berichtet werden soll, schickt mir eine Nachricht an newscan@euroheads.org




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz