Digitale Dinge, technologische Zustände (Prof. Dr. Manfred Faßler)

Digitale Dinge, technologische Zustände (Prof. Dr. Manfred Faßler)

Kaum ein Umbruch hat die Welt auf solch durchgreifende Weise verändert wie die Digitale Revolution, die sich seit dem Ausgang des 20. Jahrhunderts in unvorstellbarer Geschwindigkeit vollzieht und noch immer fortschreitet. Anlässlich des Wissenschaftsjahres „Die digitale Gesellschaft”, das die Folgen und die Zukunft der digitalen Entwicklung thematisiert, rückt das Colloquium Fundamentale des ZAK im Sommersemester 2014 die Digitalisierung aus Sicht von Wissenschaft und Forschung in den Fokus.

Im Eröffnungsvortrag erklärt Prof. Dr. Manfred Faßler, Professor für Soziologie und Anthropologie, die Digitalisierung als globale menschliche Praxis, stellt einige Aspekte ihrer Entstehungs- und Durchsetzungsgeschichte vor und spricht über Entwicklungstrends.

Weitere Informationen: http://www.zak.kit.edu/cf_ws1415.php