Die Zukunft des österreichischen Pensionssystems

Das fast gewohnheitsmäßig totgesagte österreichische Pensionssystem lebt immer noch. Aber ist es gerecht? Täte Reform not? Und wenn ja, welche? Diesen und anderen spannenden Fragen rund um das Pensionssystem widmete sich ein mit renommierten Experten besetzter Vortrag in der AK Vorarlberg. Die Referate hielten Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal, Vorstand des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien, Dr. Walter Pöltner, Hon.-Prof. für Sozialrecht an der Universität Salzburg und ehemaliger Sektionsleiter im Sozialministerium, Dr. Josef Wöss, Leiter der Abteilung Sozialpolitik der AK Wien und Rainer Keckeis, Direktor der AK Vorarlberg.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz