Die wilden Wurzeln des World Wide Web (Dokumentation Arte vom 14.05.2013)

Das Internet wurde einst von Hippies unter LSD-Einfluss erfunden und später vom Militär finanziert, um im Falle eines atomaren Angriffs weiterhin kommunizieren zu können. Dieser unwahrscheinliche Kampf der Kulturen führte zu einem freien Raum, der weder zensiert noch kontrolliert werden kann.

Trotzdem versuchen einige Entscheidungsträger aus Politik und Industrie seit Jahren genau das und zwingen damit Hacker und Freiheitsverfechter in die politische Arena. Deren Motto lautet: Gesetze und Softwarecodes haben eines gemeinsam: Sie lassen sich hacken.

Über die Geschichte des Internets und die Menschen, die für die freie Meinungsäußerung und gegen Zensur kämpfen. Das Internet – erfunden von Hippies, finanziert vom Militär. Zunächst ein freier Raum, schon bald von Politik und Industrie mit Beschränkungen belegt, die viele auf die Barrikaden brachten. Das Programm wird ergänzt durch eine interaktive Webdoku, die persönliche Netz-Erfahrungen der User einbindet.

ARTE Frankreich, 2013, 87 Minuten | Mehr Infos: http://internetz.arte.tv/

Die wilden Wurzeln des World Wide Web (Dokumentation Arte vom 14.05.2013):
Wurzeln World Wide Web Dokumentation Arte 2013

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    GermanNews24
    Zuschauer

    Die wilden Wurzeln des World Wide Web (Dokumentation Arte vom 14.05.2013): Um dieses Videos zu sehen musst du … http://t.co/Tx3UiF9beU

    wpDiscuz