Die wahrheit über die BRD


Bilden Sie sich selber ihr Urteil über dieses Thema.




, , ,
«
»

15 Antworten zu „Die wahrheit über die BRD“

  1. Avatar von nova

    ich und viele andere sind nicht mehr gewillt, diesen “nicht-staat länger zu ertragen und durchzufüttern.
    die brd ist eine kapitalgesellschaft außerhalb unseres besitzes.
    ob es mir gefällt oder nicht, das sind die fakten.
    permanente, ständige menschensrechtsverletzungen sind die folge.
    rechtstaatlichkeit nicht vorhanden.
    wem das gefällt, bitteschön, nicht mein problem.
    aber bitte tretet beiseite, geht aus dem weg wenn die macher kommen und das unrecht zu beheben versuchen.
    der größte feind der freiheit ist ein glücklicher sklave!

  2. Avatar von Uwe Beyhl

    Am eigenen Leib und Seele durfte ich erfahren wie es sich in diesem “freiheitlichen
    demokratischen Rechtsstaat” anfühlt wenn Großbetrüger und Schwerstverbrecher geschützt
    deren Opfer verfolgt und ihre Menschenwürde in den Schmutz gestossen wird.
    Nicht nur ich und andere Betrugsopfer und Geschädigte,sondern ein sehr großer Teil
    des Volkes wünscht sich eine unabhängige Justiz und Gerichtsbarkeit,sowie eine
    unabhängige Regierung,welche dem deutschen Volke verpflichtet sind und nicht einer
    Minderheit.

  3. Avatar von micha

    “Und für keinen anderen Grund wurden die letzten beiden Weltkriege gegen (!) Deutschland
    geführt”
    Theatralische Musik ersetzt keine Geschichtskenntnisse.
    Was soll uns dass alles sagen? Sollen wir unter Führung der NPD gegen die “Fremdherrschaft”
    kämpfen, am besten mit der Keule in der Hand?
    Ganz große revisionistische Scheiße, jawohl.
    Kümmert euch mal um euer Leben statt um deutsche “Stämme”, so ein Unsinn

  4. Avatar von Steffen

    an ALLE “Kritiker” ich kann es nicht Glauben, dass man sich so viele Menschen von unserer Politik oder auch Regierung so täuschen lassen. Meine Feststellung ist auch, dass gerade die Kritiker die ersten sind, die mit irgendetwas unzufrieden sind, aber wenn es darauf ankommt, nicht die Mut haben sich zu äußern! Ihr schwimmt dann lieber mit der Masse mit. Die Menschen der DDR haben uns es vorgemacht. Sie sind auch von ihrer Regierung verraten und verkauft worden.
    Jetzt zum Thema: Ich finde das Video und die musikalische Untermahlung absolut genial. Und hoffe auch, dass es so viele Menschen sehen wie es auch geht. Damit sie mal einen kleinen Einblick bekommen, was hinter den Vorhang “Deutsche Regierung” eigentlich ab geht.
    Was bedeutet Staat?

    Auszug aus dem Lexikon: “Größere Gemeinschaft von Menschen innerhalb festgelegter Grenzen unter einer hoheitlichen Gewalt”.
    Hoheitliche Gewalt entspricht hier der “Regierung”. “Festgelegte Grenzen” sind Grenzen, auf die sich zwei benachbarte Staaten in einem völkerrechtlichen Vertrag geeinigt haben. Somit ist ein Staat die, in einem bestimmten Gebiet unter einer Regierung lebende Bevölkerung.

    Wie verhält es sich eigentlich mit den Grenzen? Das Bundesverfassungsgericht hat zwar festgestellt, daß die Grenzen von 1937 Gültigkeit besitzen, aber wenn man den Versailler “Vertrag” als Diktat ansieht, da er ja eindeutig unter Zwang zustande kam und von deutscher Seite lediglich ‚unter Protest’ unterschrieben wurde, er folglich somit kein völkerrechtlich gültiger Vertrag ist, so gelten für das Deutsche Reich eindeutig die Grenzen von 31. 7. 1914. Andernfalls muß man die Grenzen vom 31. 8. 1939 ansetzen, der Tag vor Beginn des zweiten Weltkriegs.

    Die BRD, sowie auch die DDR, waren und sind nichts anderes ist als die Organisationsformen einer Modalität der Fremdherrschaft (OMF) (nach Dr. Carlo Schmid). Sie waren lediglich Verwaltungsinstitutionen der besetzen Gebiete.
    Die erste Einschränkung ist, daß uns für das Grundgesetz bestimmte Inhalte auferlegt worden sind; weiter, daß wir das Grundgesetz, nachdem wir es hier beraten und beschlossen haben, den Besatzungsmächten zur Genehmigung werden vorlegen müssen. Dazu möchte ich sagen: Eine Verfassung, die ein anderer zu genehmigen hat, ist ein Stück Politik des Genehmigungsberechtigten, aber kein reiner Ausfluß der Volksouveränität des Genehmigungspflichtigen !

    Wenn man einen solchen Zustand nicht will, dann muß man dagegen handeln wollen. Aber das wäre dann Sache des deutschen Volkes selbst und nicht Sache staatlicher Organe, die ihre Akte jeweils vorher genehmigen lassen müssen.

    And diesem Zustand hat sich bis heute nichts geändert. Aufgrund dieser Tatsachen wurde Artikel 146 Grundgesetz verfaßt: […] daß das Grundgesetz eine Bestimmung enthält, wonach es automatisch außer Kraft tritt, wenn ein bestimmtes Ereignis eintreten wird. Nun, ich glaube, über diesen Zeitpunkt kann kein Zweifel bestehen: “an dem Tage, an dem eine vom deutschen Volke in freier Selbstbestimmung beschlossene Verfassung in Kraft tritt.”
    Ich denke und hoffe, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann wir uns wieder Deutsches Reich nennen dürfen. Ihr Kritiker: schaut in eurer Ausweis!!! Es heißt nicht “Ausweis” sondern “Personalausweis” Dann steht unter Staatsangehörigkeit: “Deutsch” >> so etwas gibt es nicht! Schaut in die Ausweise z.B. Österreich >< das steht unter Staatsangehörigkeit Österreich usw. usw. usw. In jedem Land steht im Ausweis die richtige Staatsangehörigkeit!! Nur im Deutschland nicht.
    Es ist nur “Schade” , wenn es dann so weit ist, seit Ihr Kritiker die ersten die “HURRA” schreien!!!!!!!

  5. Avatar von Thomas

    Warum gibt es eigentlich niemand der mal die Wahrheit erzählt das wir nur Sklaven bzw Opfer der BRD sind? Wie riefen sie in der DDR,? “WIR SIND DAS VOLK!” Das müssten wir auch mal tun (damit meine Ich die Bürger oder die sogenanten Deutsche)? Das Deutsche Reich ist handlungsunfähig na und?! Aber das Deutschevolk offentlich nicht. Also wie 1848 Revolution?

  6. Avatar von eine von vielen

    An die Kritiker: Zunächstmal finde ich es sehr traurig das hier auf kleinigkeiten herum geritten wird, ist es wirklich so wichtig das alles richtig geschrieben ist? Ich denke das es um die Fakten geht. Um Gesetzestexte und Paragraphen die nuneinmal existieren und um die frage WIESO? Jeder 2te Deutsche wünscht sich eine demokratie oder sollte ich sagen Volksherrschaft. Wieso werden tatsachen und der Wunsch danach einmal gefragt zu werden immer gleich damit verbunden der Rechtsextremenszene anzugehören? Das ist das massen denken. Und nun einmal zu der Musik, das Deutschland im sterben liegt ist denke ich die Wahrheit, wenn dies als beschissen bezeichnet wird naja dann weis ich warum es soweit kommen konnte ( im übrigen ist das ein schönes lied).

  7. Avatar von tino

    es ist immer so leicht sich aufzuregen und zu kritisieren.
    Es ist für euch die leichteste Art die Augen zu verschließen Weil es zu Viel/oder Hoch für euch ist das ihr euer leben lang nur angelogen wurden seid. aber klar leben ohne widerstand ist ja auch bequem.
    Ich sage nur danke dem Macher dieses Videos und hoffe das so viele Menschen wie nur möglich das zu Gesicht bekommen.
    Viel wichtiger ist allerdings, was können wir tuen um nicht im Schatten von Lügen weiterzuleben, sondern unser Recht auf gelebte Demokratie einfordern.
    WER KÄMPFT KANN VERLIEREN; WER NICHT KÄMPFT HAT SCHON VERLOREN!!! DANKE GOTT

  8. Avatar von Ambivalenz

    “Ich fühle mich verpflichtet an eine betimmte Wahrheit zu glauben.”

    Pardon. Schreibgfehler: Ich fühle mich natürlich nicht verpflichtet an irgendeine Wahrheit zu galuben.

  9. Avatar von Ambivalenz

    @FREIHEIT

    Ach, Deutschland ist ein Jammertal?
    Keine freie Meinungsäußerung, keine Partizipationsmöglichkeiten…?!
    Wie bitte?
    Bitte öffne auch Deine Augen für jene Aspekte, die deiner vorgeformten Meinung zuwiderlaufen. Es gibt Probleme, ganz klar, die gab und gibt es immer, aber diese Anti-Deutsche Haltung ist ein verkürzter Blick der gesellschaftlichen Entwicklung.
    Es macht Sinn zwei Freiheiten zu unterscheiden:
    a) Die Freiheit von etwas, z.B. bist steht es Dir in Deutschland frei, ob du einem Verein, Verband oder einer Organisation beitrittst. Niemand nötigt Dich dazu!
    b) Die Freiheit zu etwas, z.B. hast Du das Recht einem Verein, Verband oder einer Organisation beizutreten, innerhalb einer Interessengruppe kannst Du Deine vielen Problemchen anbringen. Wenn DEINE Problemchen dann zu einem allgemeinen Interesse (und nicht zu allgemein-menschlicher Unzufriedenheit) führen stellt Deine Interessengruppe einen wichtigen politischen Akteur dar, der sehrwohl politischen Einfluss ausüben kann. Es ist ein dynamischer Prozess, ein Kreislauf aus Problemwahrnehmung, Agenga Setting, Problemformulierung, Implementation und Evaluation. Dieser Prozess endet nicht nach einem Zyklus, dieser Zyklus endet bei den wichtigen Problemen so gut wie nie.
    Ein großes Hindernis stellt sicher der Ressourcenzugang dar, um politisch zu partizipieren. Findet sich jedoch ein breites Interesse, sei es in der Öffentlichkeit, sei es in den Medien, dann springen die Themen des Medien-Settings oder Public-Settings auf die politische Agenda über.
    Vergrab’ Dich nicht in einer Parallelwelt mit einem auf Halbwissen beruhenden absoluten Wahrheitsanspruch. Ich fühle mich verpflichtet an eine betimmte Wahrheit zu glauben. Bei Leuten wie Dir hätte ich davor deutlich mehr Angst vor freier Meinungsbildung und -äußerung.

  10. Avatar von rs

    Was für ne bescheidene Vorstellung…

    Von einem, der offensichtlich nichtmal ansatzweise deutsch kann, lässt man sich echt gerne die BRD erklären. Der Macher sollte dringend mal einen Rechtschreibkurs besuchen.

    “gehört zu denn vätern”

    ich mein … scheisse !
    *lol*

  11. Avatar von FREIHEIT

    @michel

    was bitteschön hat die äußerung auf freiheit mich rechts zu tun!? jeder mensch hat von natur auf das recht zu leben, das recht auf unversehrtheit, das recht auf freie meinungsäußerung…
    ist das recht auf freie meinungsäußerung geboten? NEIN!
    medien versuchen uns im dunkeln stehn zu lassen…denn nur wer anfängt nachzudenken kann etwas ausrichten! ist das der fall in deutschland…NEIN
    alle schauen einfach nur dumm zu wie auch jetzt! private banken werden nun verstaatlicht was nichts weiter heißt das ich zukunft wir für den riesenberg an schulden aufkommen müssen. wie immer der steuerzahler…wenn das mit deinem spruch “auf die rechte spur” geleitet gemeint ist, dann tust du mir bzw uns einfach nur leid!!

  12. Avatar von Ein Deutscher

    @Michael

    ja. über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.

    Fakt ist: wir werden nicht gefragt!

  13. Avatar von Michael

    Einfach nur behindert. Es handelt sich zwar hierbei größtenteils um Tatsachen, jedoch wird durch Menschen, wie dem Macher dieses Videos jeder, der irgendetwas in diesr Richtung von wegen die Bundesrepublik ist kein souveräner Staat, es gibt keinen Friedensvertrag, oder das Grundgesetz ist keine Verfassung sagt in die rechte Ecke geschoben. Die beschissene Musik zwischendurch ist auch abgefuckt schlecht und einfach nur unpassend.
    Mit dieser Herangehensweise hilfst du nur den Spaltern in diesem Land, denen du es dadurch ermöglichst, jeden, der die offizielle Fassung anzweifelt, egal ob rechts, links oder unpolitisch als Nazi zu brandmarken. Sind zwar einige Fakten enthalten, welche aber durch die Art und Weise der Inszenierung wieder weniger glaubhaft erscheinen.

  14. Avatar von Thomas

    Leider sind die im Video dargestellten Sachverhalte
    eine Tatsache.
    Durch Rechtschreibfehler und am Ende des Videos
    unendlich erscheinende und immer wiederkehrende
    Ausführungen von Rechtsvorschriften sowie die
    vollkommen unangebrachte Musikuntermalung entsteht
    ein dilletantischer Eindruck und der Betrachter
    schaltet zu schnell ab.
    Kurze und knappe Informationen hätten es auch getan.

  15. Avatar von Emil Knall

    Die Wahrheit unterscheidet sich von der Halbwahrheit durch ihre Totalität. Solcher Unsinn ist stupide Aufrührung der Unzufriedenen. Damn!