Die wachsende Erde | Hohle Erde – Expansion, Schwarze Sonne?

Wachsende Erde – Interessante Therorie

Die wachsende Erde | Hohle Erde – Expansion, Schwarze Sonne? – Die verbotene Welttheorie?




, , ,
«
»

Eine Antwort zu „Die wachsende Erde | Hohle Erde – Expansion, Schwarze Sonne?“

  1. Avatar von Olexiy Nazarov

    Wenn die Aussenkraft die Erde entlastet, dann logischerweise die Schwerkraft auf der Erde schwächer wird. Wir sehen aber ganz anderes. Mit Ihre Erlaubniss schreibe ich meine Meinung hier. Nehmen wir die Fakten. Die Tiere wie Dinosaurien mit duzende Tonnen ihrer Selbstgewicht und Pflanzen mit meterlange Blätter könnten nicht heutzutage leben. Solche Bläter werden runter fallen und die Dinos werden hilflos auf der Erde liegen, Ein Wal auf dem Ufer kann nicht lange Zeit überleben, weil seine Innere Organe zerquetschen von sich selbst. Die Erde hat mehr als DOPPELTE Masse aufgenommen. Von wo? Wenn ein Meteorit auf die Erde aufgeprallt hat mit Masse mehr, als erde hatte sogar mit der kosmische Geschwindigkeit, dann Die Erde wird eksplodiren, wenn doch die Erde überlebt hat, dann nimmt sie andere Orbit, fiell weiter von der Sonne. In diesem Fall die Leben wird ausgeschlossen. Von wo kamm die Masse. Es ist nur eine einzige Möglichkeit. Also nicht nur die Erde rundet kreist auf der Orbit, sondern eine System aus der Erde und ihre Satteliren. Wenn die erde noch einen Sattelit hate, der aus dem Eis und Wasser bestand und dieser Sattelit wegen irgentwelchem Grund „weich“ in Spiral-Traektorie auf die Erde „gepresst“ hat und seine Masse aus Eis un Wasser ganze Erde ummantelt hat? Viktor Schauberger durch seine Experimente hat gezeigt, dass Wasser die höhste dichtung nur mit plus 4 Grad Celsius hat. Also innen mit der eisschichen gepresst wird immer Wasser mit Temperatur plus 4 bleiben. Durch solcher Prall die Masse wird mi Enerzion weiter zu anderer Seite der Erde geflogen, dor wurde durch die Gravitation gebremst und lagerte sich. Es wurde irgentwo auf der Equator (frühere Equator) geschehen. Die Masse hat sich aber anders konzentriert und die Erde hat sich verdreht. Also ufprall Platz als Süd Polar )dort muss ein Loch mit der Sattelitreste als wenig wenige Besteinigung sein) und die abgelagerte Eisen Reste mit Erdseite als Nord. Wenn wir sehen auf die Kohlenschaht, dann sehen wir fast übereil die Kohleschichten sind nicht parallel zu Erdfläche sonder an Süd gehen tiefer, An Nord nach oben zu der Erdfläche. Es ist noch eine. Die Mamuts, die immer wieder in Jakutie fienden, haben das Gras im Magen, das vor dem Tod des noch nicht verarbeitet ist. Die wurden sofort erfrostet. Wie? Es war nur durch die sofortige tiefgefrorene Eis.

Schreibe einen Kommentar