Die Verhütungsspritze für den Mann?

Nun sollen die Männer ran, weltweit wird derzeit die Verhütungsspritze für den Mann klinisch getestet. Nach Untersuchungen wären sogar 2/3 der Herren bereit, sich Hormone spritzen zu lassen. Statt hormonfreie Verhütungsmittel weiter zu entwickeln muss hier die Verhütungsspritze für den Mann beworben.

Allein bei der Strassenumfrage ist zu erkennen, welches Bild hier vermittelt werden soll. “Jetzt ist der Mann auch mal dran!” war wohl mit eine der dümmsten Aussagen. Hat diese Frau doch nicht mal bemerkt, dass man sie mit einem einfachen Rhetorik-Trick zu einer Aussage bewegt hat, die nicht ihr rationales Entscheidungssystem ansprach (eine Substanz, welche den natürlichen Hormonhaushaltes zerstört, kann in meinem Partner und oder Vater meines Kindes nicht gut für uns sein) und stattdessen einen unterbewussten Teil ihres Wertesystems (monotones Bild vieler Frauen, welche sich seit Jahren unterdrückt fühlen und oder nicht bemerkt haben das es neben hormonellen Substanzen auch anderes gibt) zur Entscheiden anregt.

Typische Pharmataktik in schlechten Zeiten? Man nehme ein Problem, verlagere es auf andere, bewerbe es als Errungenschaft um Unwissende zum Selbsttest zu animieren und um später bei Markteinführung von “Freiwilligen” sprechen zu können. Aber eins beachte, schaffe nie das Problem ab oder löse es gar auf natürlichen Wegen oder gar noch mit natürlichen Mitteln.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    hokuspokus
    Zuschauer

    Definitiv ein Eugenik Projekt! Population-Control 2.0

    wpDiscuz