Die Utopie leben? | Regionaler Anarchismus in Spanien (Dokumentation 1997)


Vivir la utopía. El anarquismo en Espana (in deutsch: Die Utopie leben!. Der Anarchismus in Spanien) ist ein Dokumentarfilm von Juan A. Gamero. Produktionsfirma: Arte-TVE Catalunya, 1997. In Zusammenarbeit mit Fundación Anselmo Lorenzo/FAL, der CNT-AIT, Ateneu Enciplopedic Popular, NODO, Filmoteca Espanola, Archivio TVE.

Produktionsland: Spanien. Regie: Juan A. Gamero. Regie-Assistenten: Francesc Rios, Mariana Roca. Drehbuch: Juan A. Gamero, Francesc Rios, Mariana Roca, Mitzi Kotnik. Produzent: Joan Gasch. Musik im Film von: El Cabrero und Paco del Gastor. Filmdauer: 96 Minuten in Farbe. Der Film lief in folgenden Sprachen: Spanisch (Orginal), Französisch, Deutsch und auf Spanisch mit englischer Untertitelung (Living Utopia).

Quelle und weitere Informationen zum Film: http://deu.anarchopedia.org/Vivir_la_Utopia

Die Utopie leben? | Regionaler Anarchismus in Spanien (Dokumentation 1997):
Die Utopie leben? | Regionaler Anarchismus in Spanien (Dokumentation 1997)

Die Utopie leben? | Regionaler Anarchismus in Spanien (Dokumentation 1997)
Video-Bewertung
VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.