Die Protokolle der Weisen von Zion


Anfang des 20. Jahrhunderts stellt die russische Geheimpolizei mehrere fiktive Texte zusammen und gibt sie als Protokolle geheimer Sitzungen einer Gruppe von Juden aus, die unter dem Namen “die Weisen von Zion” angeblich die jüdische Weltherrschaft anstreben. Die Texte sollen in erster Linie Zar Nikolaus II. von der Gefahr einer Weltverschwörung gegen die Monarchie überzeugen.

Doch sie ziehen Kreise und nähren in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts in Europa den Antisemitismus. So zählt Adolf Hitler zu ihren überzeugtesten Anhängern. Zwar kann die Londoner “Times” 1920 den Beweis erbringen, dass es sich um Fälschungen handelt, dennoch wird ihrer weiteren Verbreitung kein Einhalt geboten.

Quellen:
http://infokrieger.blogspot.com/2008/05/die-protokolle-der-weisen-von-zion-arte.html
http://www.arte.tv/de/geschichte-gesellschaft/Manifeste-des-Hasses/Programm/2014698,CmC=2014696.html

Video-Bewertung
VideoGold.de
VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • 21 Comments on “Die Protokolle der Weisen von Zion”

    1. ob diese dinge wahr oder unwahr sind, ist völlig gleichgültig.
      wichtig ist, daß sie die wahrheit beschreiben.
      das proklamierte verbrechen stimmt mit dem tatsächlichen überein, das nämlich dieses ist, den dominierten kulturraum zu kosmopolitisieren.
      dies im resultat unter der herrschaft der kosmopoliten, oder meinethalben der männer von welt.
      mit etwas glück werden die letzten von uns dann in die liste der bedrohten arten aufgenommen.
      die menschenrassen haben ein recht auf integrität und werterhalt.
      niemand hat das recht, herr der anderen zu sein.
      alle haben ein recht auf heimat.
      artenvielfalt und kreativität innerhalb der menschheit wird nur erreicht durch differenzierung der eigenarten.

    2. krass! also hatt ich doch recht und die illuminaten gibts gar nich ^^
      sah mir schon die ganze zeit nach nem selbstläufer aus die schose.
      warum gibts darüber sowenig aufklärungsarbeit?
      wer profitiert davon, dass die sich da unten die köppe einhaun?
      die illuminaten könns ja nich sein, weil die gibbes ja gar nich…

      mann mann mann

      prost apokalypse!

    3. Nachtrag(en)
      zum 2ten Absatz, Zeile 1. meines letzten Eintrags.

      “darüber nach zu denken ist…” …natürlich NICHT und schon gar nicht zwecklos . Eher die tatsache, dass man es MUß und (slbst-verständlich) warum!

      …fiel mir noch dazu ein.

    4. @Tuvia Bielski

      Mir fällt nicht zum ersten mal auf, in was für einen Ton du deine Kommentare hier ablieferst.
      und möchte es nicht versäumen, auf soetwas aufmerksam zu machen, denn diese Art der Artikulation ist nicht nur schwach, sondern macht deutlich wie im allgemeinen miteinander gesprochen wird, wenn es um Themen geht, die nun einmal schwieriger sind als ZB. das lösen der Aufgabe 1+1.
      Daran hindern will ich dich auch nicht, weil auch du deine rolle erfüllst, indem du deutlich machen kannst, worin das Problem einer Auseinandersetzung AUCH zu finden ist.

      Darüber nach zu denken ist, wie ich befürchte zwecklos. ich kann nur sagen wie sehr es mich schüttelt, wenn ich deine Aussagen lese. Schau mal auf die Seite mit deinem Kommentar zu der Diskussion zu 9/11 im ORF. ” ??? So wird das mit der Sachlichkeit definitiv nichts !

    5. das sinnigste an dem Film ist wohl der Kommentar von Tschaplin, dem Sprecher der orthodoxen Kirche Russlands. (46:30 im Film)

      “ich bin gegen die massive Verbreitung des Textes, vor allem in der Kirche. Historiker und Menschen, die über politische Realitäten nachdenken, sollten ihn aber kennen. es ist Aufgabe
      der Politiker und Intellektuellen darüber nach zu denken weshalb ein solch großer teil des Textes zur Realität werden konnte. Den eine gewisse Elite und damit meine ich nicht unbedingt
      die Juden, sondern eine, verschiedenen Völkern angehörige Elite verheimlicht oft ihre verhängnisvollen Entscheidungen ihrem eigenen Volk. Über dieses Problem sollte diskutiert werden.”

      ich denke, dass sich manch einer hier ne dicke Scheibe davon abschneiden MÜSSTE.
      Dank an “anonym” der eine gute frage gestellt hat! auch wenn ich ihm da nicht weiter helfen
      kann.

    6. @tochter zion
      glaubst du und deines gleichen wirklich das gott so grausam ist?

      wer solche texte schreibt kennt gott nicht!

      aber keine sorge gott liebt dich trotzdem auch wenn du die die er liebt nämlich
      alle menschen so verurteilst.

      aber geliebte schwester spricht mein bruder jesus urteile nicht denn dein urteil
      könnte dein eigeners urteil sein für dich.
      ich wünsche dir libe für dich selbst und damit für alle menschen der welt egal welchen abgefuckten texten sie glauben anstatt an das göttliche sich selbst zu glauben.
      danke

    7. @bewaffnung
      Dieser antisemitische Dreck zeigt eindrücklich, wie wenig Sinn es macht, Verblendete vom Gegenteil zu überzeugen. Da hilft auch kein offener Dialog. Die Protokolle sind in der arabischen Welt leicht zu bekommen. Am besten, Sie bleiben gleich dort, um den Zionismus (wie Sie sagen) zu bekämpfen.
      Pfui deifel!
      Dass diese Kommentare nicht gelöscht werden, steht wohl im Zeichen der Meinungsfreiheit.

    8. Hallo,

      Ich habe im Namen Gottes ein Friedenskonzept geschrieben. Frieden ist göttlichen Ursprungs. Kein Frieden den Gottlosen denn sie können nicht schlafen sie haben Schaden getan.

      Die Türe die ich bewacht habe ist geschlossen.
      Das was den heiligen Geist angetan wird kann nicht vergeben werden.
      Der heiliger Geist wird das was er hören wird weitersagen.

      “Rüste dich du Kriegerin.” Stammapostel Bischoff, 2005 zu Audell.

      “Alle die dieses Jahr sterben die sterben für immer.” Der Geist Nebukadnezar, 2006 zu Audell.
      Der König zu Babel hat mich gefressen und umgebracht.

      ” Die Toten sollen ihre Toten begraben und die Lebenden bei den Lebenden bleiben damit aus Israel alle erlöst werden.”
      Der HERR Jesus Christus, 2006 zu Audell.
      Mein heiliger Geist der bei dir ist, neuapostolisch und die Worte meines Mundes die ich in deinem Munde gelegt habe sollen von deinem Munde nimmer weichen noch von dem Munde deines Samens und Kindeskindes von nun an bis in Ewigkeit.

      Selig und heilig wer teilhat an der ersten Auferstehung, über diese hat der Tod keine Macht mehr.

      Sie leben alle. Einige haben Gestalt wie der HERR Jesus auch, die anderen sind Skelette aber sie leben alle.

      Und der Gott der Himmel und Erde gemacht hat, der HERR HERR Zebaoth, der Gott Israels hat mir seinen meinen neuen Namen gegeben.

      Aiwa- Recht und Gerechtigkeit im Himmel wie auf Erden.
      Die Stühle zum Gericht stehen in Jerusalem. Die Stadt Gottes die meinen Namen trägt. Die Stühle des Hauses David.

      Audell 2005. Österreich.

      ” Wenn du es wagst meine Sachen anzugreifen so bist du des Todes.”
      “Wenn ihr mir die Möglichkeit genommen habt Leben zu geben so werde ich Leben nehmen.”

      Die Antworten.

      “Das was ihnen 2005 gehört hat gehört schon lange nicht mehr ihnen.”
      “Gott sei Dank haben Sie keine Kinder denn die wären auch so dünn.”
      “So wie Sie aussehen haben Sie sicher kein Problem damit einen Platz zum Schlafen zu finden und verhungern werden sie auch nicht.”

      Die Beleidigungen des Papstes der einen Jesus aus Holz anbetet und Christen auf der Flucht.

      Es wäre zu überlegen die Verfassung ohne Gott zu machen.

      Die Wahlaussendungen “Africans for Klasnic”

      Und Audell Puffing seit 1985 in Österreich besitzt nichts mehr.

      Kein Recht und kein Gesetz mein Eigentum zurück zu erhalten.
      Kein Schutz vor Verleumdung und Vergewaltigung.

      EIN EWIGES RECHT _ EIN EWIGER GOTT.

      Der HERR HERR Zebaoth: ” Willst du Rache?”
      Audell: “Nein, ich will mein Friedenskonzept machen.”
      Der HERR HERR Zebaoth: ” Das ist gut. Aiwa, jetzt weißt du es.”

      Das Gesetz wird ausgehen von Zion und das Wort Gottes von Jerusalem.

      EIN RECHT UND EIN GESETZ DEM FREMDEN WIE DEM EINHEIMISCHEN AUF DER ERDE MEINES GOTTES.

      Zions Gesetze. Die Gesetze des Lebens und des Friedens. Zehn Gebote.

      Doch wer vom Bößem weicht muss jedermanns Raub werden. Das sieht der HERR und es gefällt ihn Übel das KEIN RECHT ist.

      Alle die gegen Jerusalem streiten werden sich verwunden.
      Alle die gegen den Berg Zion streiten wo der Name des HERRN Zebaoth ist werden umkommen.

      TOD MEINEN FEINDEN.
      Widerfährt den Gottlosen Gnade lernen die Bewohner der Erde nicht was Gerechtigkeit ist. Gerechtigkeit errettet vom Tode.

      Der schöne Glanz Gottes geht auf über Zion auf das ISRAEL sicher wandere durch seine Gnade und Barmherzigkeit.

      Das Schwert wurde gezückt. Es soll eine ERRETTUNG sein zu Zion, zu Jerusalem und zu all den anderen die der HERR erwählen wird wie er verheißen hat.

      Hin zum Gesetz und zur Offenbarung sagen sie das nicht gibt es für sie keine Errettung.

      In Zion sind alle Menschen geboren. ich bin nur eine Frau. Und habe nur ein Kind im Himmel geboren.

      Alle haben meinen Namen für ihren Schwachsinn verwendet.

      Der HERR wird zu Zion wohnen. Denn dort wo Frieden ist, da ist Gott gerne. Und ich wollte nur ein Friedenskonzept machen. Die Feinschaft geht von den Heiden und Gottlosen aus, die keine Verheißungen und keinen Gott haben. Selber Schuld.

      Die Kriegerin und Tochter Zion
      Audell Aiwa. Aiwa aus dem Munde Gottes des HERRN Zebaoth

    9. Guten Tag,

      ich besitze eine Original Ausgabe der sogenannten “Protokolle der Weisen von Zion”.
      Dazu möchte ein paar Dinge klarstellen:

      – weder Juden noch Freimaurer haben etwas mit der Original Schrift zu tun
      – der Titel wurde erst Jahre später auf diesen geändert (was den Interessen der ursprünglichen Autoren entgegenkam)
      – die “Protokolle” sind nur ein Auszug der Original Schrift (zu ca. 30%)
      – die Diskussion von Montesque und Machiavelli ist eine Behandlung der Original Schrift
      – das Original wurde 1782 niedergeschrieben und ist ein Manifest und kein Protokoll
      – es gab ursprünglich 12 Original Ausgaben. Ich besitze eine, wo die anderen 11 sind, ist mir nicht bekannt
      – die Echtheit des Buches (Alter) ist mir von 3 Stellen bestätigt worden
      – wer die Geschichte vor 1800 und nach 1800 studiert, findet Hinweise und auch eventuelle Autoren (die in der Original-Schrift verschlüsselt sind)

      Noch 2 Hinweise für “Detektive”:
      – ausschlaggebend für das Manifest war die Unabhängigkeitserklärung der USA
      – das Manifest hat einen religiösen Hintergrund (im Original ist dies weitaus eindeutiger, als in den verstümmelten Nachfolgern)

      Und nochmals: weder Juden, noch Freimaurer haben mit dem Original zu tun.

      Grüße

      Jerome

    10. @ miro

      also wenn du diese Seite die du angibst als deine Ideologie vertrittst wundert mich garnichts
      mehr! Na ja klar euer Führer war ja schließlich ein Zögling von der Institution die seit jeher
      die juden Vernichten wollte!
      In diesem Bericht wird doch klar rüber gebracht das man die Protokolle zu Propagandazwecken
      mißbraucht hat und es wieder tut!
      Die Juden, die Moslems,die Christen und Budisten sind nichts anderes als ganz normale Menschen
      die alle gemeinsam die gleichen Bedürfnisse haben: essen,trinkan,lachen,heiraten…..
      Dann kommen irgendwelche Machtbesessene und verbreiten Ideologien und Propaganda
      da ist einfach jedes Mittel recht. Wozu eigentlich?? Um was geht es da eigentlich?Warum werden Völker gegeneinander aufgewiegelt? Hat das jemals einem einfachen normalen Juden,Christen,Moslem usw. etwas gebracht ausser Leid,Tot,Trauer,Armut,Hunger und Krankheit??Wem haben all die Kriege
      und Kämpfe genützt? Wer war immer reich,mächtig und ist es immernoch? Sind es immer die gleichen Oberen? WANN HÖRT DAS AUF????
      WAHRSCHEINLICH ERST WENN ALLE PLATT SIND!!!

      Nochmals hier wird dargelegt wielange es schon genau diese echten Protokolle gibt

      http://www.tpi-verlag.de/Griffin02.doc

    11. Warum bezweifelt man die Wahrheit dieser Protokolle? Man muss nur mal im Internet selber recherchieren, es gibt Auszüge aus den Protokollen, die exakt auf die Geschehnisse der Welt passen…
      Wenn diese Protokolle Fälschungen sind, dann ist der Autor dieser “gefälschten” Protokolle aber verdammt nochmals hellseherisch. Sehr auffälig ist, das in dem Film sehr oft die Namen Palästina, Hamas, Islamisten, Arabische Länder, Gaza, Fattah erwähnt wird… Hallo die haben diese Protokolle nicht geschrieben… Also versucht nicht vom Thema abzulenken, dieser Film ist überhaupt nicht sachlich berichtet worden…aber was soll man vom Sender ARTE erwarten, sie gehört schon längst den Zionisten…dies bestätigt wieder mal die Aussage der Protokolle… Heutzutage laufen über 90% aller ofiziellen Nachrichten und Informationen über den Ticker einer einzigen Agentur, wundert es einen…
      der Unterton der Sprecherin lässt der gesamten Doku noch ein gewisses “Etwas” dazugeben… so nach dem Motto: Seht das ist alles Hirngespinst….
      WENN DIESES PROTOKOLL EINE FÄLSCHUNG IST; DANN MUSS ES DOCH AUCH EIN UNVERFÄLSCHTES PROTOKOLL EXISTIEREN !!!!!! Info dazu auch unter: http://www.unglaublichkeiten.com

    12. Das Neue Testament Satans
      Das Neue Testament Satans ist eine angeblich von Adam Weishaupt verfasste Schrift.

      Darin wird der Plan zur Weltherrschaft beschrieben, was sie zur geheimsten Schrift des Ordens machte. Sie soll angeblich bei einem Kurier gefunden worden sein.

      Die Schrift enthält erstaunlich viele Übereinstimmungen zu den Protokollen der Weisen von Zion (man könnte fast meinen, man habe das Wort „Juden“ einfach durch „Illuminaten“ ersetzt), Verschwörungstheoretiker führen das darauf zurück, dass der Grundstoff bei weitem älter ist. (Kritiker darauf, dass Verschwörungstheoretiker voneinander abschreiben)
      Dies ist nur ein Ausschnitt von dieser Seite:http://s23.org/wiki/BavarianIlluminati
      Ihr könnt da den ganzen Text lesen und eine eigene Meinung bilden.
      So wie es scheint hat auf jeden Fall irgendeine Elite sich diese Protokolle sehr zu Herzen
      genommen, und die kommt aus vielen(Völkern) Nationen und Religionen.Wölfe im Schafspelz??
      Hier sind die Protokolle von weishaupt:http://www.tpi-verlag.de/Griffin02.doc

    13. Die meisten Araber sind Antizionisten nicht Antisemiten. Die Araber sagen meistens Juden Da sie Irael verstendlicherweise nicht anerkenen. Die Palästinenser Libanesen Jordanier sind selber semiten.

    14. gutes beispiel für tatsachenverleumdung, zionismus muss bekämpft werden.
      ich hab nichts gegen juden als solches im gegenteil,.
      weiss jemand woher ich diese schrifften bekommen kann?

    15. Huuuch. Mmmmmmmmmmmmmmmh. Der Text is ein bischen bunt! Wie merkt man, das man überwacht wird? Steht da ein Rollstuhl vor der Tür? Warum wird die Rolle der Zionisten nicht untersucht?

    16. ES IST GUT DAS WIR IN EINER ZEIT LEBEN WO WIR SELBER REGAGIEREN KÖNNEN,DANN ENSTEHEN AUCH SOLCH WAHRHAFTIGE FILME WIE**ENDGAME**DIE WAHRHEIT IST NICHT ZU LEUGNEN SIE WEIS WO SIE HIN GEHÖRT,WER AUCH IMMER DEN STEIN INS ROLLEN BRACHTE BEZÜGLICH DES FILMES HIER.MEINE MEINUNG ZU DIESER DOKU:MIT GERÄUSCHEN MIT BEWEGUNGEN MIT ANGST VOR DER WAHRHEIT DRÄNGT MAN GERN DIESE VOR SICH HER,GESCHWÄTZ DIESER ART INTERESSIERT MICH ALS GEBILDETEN MENSCHEN NICHT ICH HABE KEINE BEWEISE GESEHEN ODER SELBER REGAGIEREN KÖNNEN UND DIES BEZÜGLICH BEIDER SEITS DIESE DOKU IST PURE ABLENKUNG FÜR IDIOTEN.DAHER HABE ICH MICH NICHT ZU RECHTFERTIGEN WEIL ICH KEIN MITGLIED DIESER VERF.. GESELLSCHAFT BIN DIE ALLES GLAUBT WAS SICH SCHÖN ANHÖRT.DEN AUCH FÜR MENSCHEN DIE WIRKLICH ARBEITEN UND DIE WAHRHEIT KENNEN UND SIE LEBEN,IST DIES HIER NUR EIN SCHLAG INS GESICHT WEIL ES UNGLAUBLICH SCHEINT WIE GENAU SIE DIE MENSCHEN DIESER WELT KENNEN,UND WISSEN WIE DIESE MASCHINERIE FUNKTIONIERT.
      NA JA,FAKT IST,ICH WERDE ÜBERWACHT WEIL ICH AUF INFOKRIEG.TV
      LERNE.
      MFG:MAB187

    17. Leider scheint der Film nicht über die volle Wahrheit zu sprechen. Alles dreht sich um das Jahr 1920. Doch die Protokolle scheinen ja schon um 1900 in die Hände von Nilus gefallen zu sein. Und 1785 sind sie schon als die Neuen Testamente Satans in die Hände des Kurfürsten von Bayern gefallen. Die Gespräche in der Unterwelt zwischen Machiavelli und Montesquieu von Maurice Joly sind von 1864; also jüngeren Datums. An dieser Doku scheint etwas nicht ganz zu stimmen, beziehungsweise es werden wichtige Tatsachen verschwiegen. Vielleicht kennt sich damit noch jemand anderes besser aus und könnte mal was dazu schreiben?

    Schreibe einen Kommentar