Die PR der Gorleben-Protestler | (NDR Zapp vom 03.11.2010)

Diese Bilder haben Symbolwert. Seit 33 Jahren sind sie so oder so ähnlich im Fernsehen zu sehen. Immer wenn ein Castor nach Gorleben rollt. Dann herrscht Ausnahmezustand im Wendland, immer wieder kommt es zu Gewalt zwischen Polizei und Atomkraftgegnern. Jetzt wird es vermutlich neue Bilder geben.

Mit tausenden Beamten und schwerem Gerät will die Polizei die Strecke schützen. Doch die Aktivisten werden nicht nur protestieren, sie wollen auch verstärkt für gute Presse sorgen. Vor Ort gibt es Info- und Essensstände, auf der Bühne ein vielfältiges Programm mit Redebeiträgen und Musik.

Auf dem Gelände gibt es ein beheiztes Kinderzelt mit Wickelhütte, allerdings werden die Kinder hier nicht wie bei Ikea abgegeben, sondern Oma, Papa oder Tante bleiben mit da. Es wird verschiedene Stände mit regionalem Essen, heißen und kalten Getränken und mit viel Infomaterial geben. Auch eine Stromwechselstube findet sich dort – für den selbstgemachten Atomausstieg.

Eine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten der
gemeinsamen An- und Abreise zur Kundgebung findest Du unter:
http://www.Ausgestrahlt.de/mitmachen/castor-2010/anreise.html

Noch mehr Informationen gibt es unter:
http://www.Ausgestrahlt.de/mitmachen/castor-2010/kundgebung.html
sowie auch auf: http://de.Indymedia.org/2010/11/293531.shtml

Quelle: http://www.YouTube.com/user/dokuundso1

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • VideoGold.de

    VideoGold.de

    VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.