Die Pervertierung des „europäischen Gedanken“ | Jens Berger | NachDenkSeiten-Podcast

FavoriteLoadingVideo merken
Die Pervertierung des „europäischen Gedanken“ | Jens Berger | NachDenkSeiten-Podcast

Die Pervertierung des „europäischen Gedanken“ | Jens Berger | NachDenkSeiten-Podcast

Deutschland hat den abgesetzten katalanischen Präsidenten Carles Puigdemont festgenommen und wird ihn womöglich sogar nach Spanien ausweisen. Die Zusammenarbeit der europäischen Behörden ist für die deutsche Regierung offenbar ein höheres Gut als der Schutz vor politischer Verfolgung. Wenige Stunden später wies Deutschland vier russische Diplomaten aus. Europa müsse sich nun solidarisch hinter Großbritannien stellen, so die Bundesregierung. Gerade so, als gehöre Russland nicht zu Europa. Wer oder was ist dieses ominöse „Europa“ eigentlich, das von der deutschen Politik immer dann aus dem Hut gekramt wird, wenn man wieder einmal an der Eskalationsschraube dreht? Mit dem Europa, das wir kennen und lieben, hat dieses Europa jedenfalls nichts zu tun. Es ist vielmehr eine Pervertierung des europäischen Gedankens. Von Jens Berger.
[…]
Wer sich für das friedliche Zusammenleben der europäischen Völker und den gemeinsamen Wohlstand einsetzt, ist nicht antieuropäisch! Antieuropäisch ist, wer den Namen Europas für eine konfrontative Außen- und Sicherheitspolitik und einen marktliberalen Merkantilismus auf den Bannern führt, der aus Kollegen Wettbewerber und aus Freunden Konkurrenten macht.

NachDenkSeiten – Die kritische Website
https://www.nachdenkseiten.de/?p=43180
27. März 2018 um 12:25 Uhr
Autor: Jens Berger
Sprecher: Tom Wellbrock

Links im Beitrag:
https://www.nachdenkseiten.de/?p=43099

+++
Alle weiteren Beiträge aus der Rubrik „NachDenkSeiten Audio-Podcast“ finden Sie in unserer youtube-Playlist unter https://www.youtube.com/playlist?list=PLpNi0Wmi7L82nSqtm6nAsiKWoGu6IOgVh
oder auf unserer Homepage unter http://www.nachdenkseiten.de/?cat=107
+++
Gefällt Ihnen unser Podcast?
Unterstützen Sie unseren steuerbegünstigten gemeinnützigen Förderverein mit Ihrer Spende!
http://www.nachdenkseiten.de/?page_id=7726
Kontoinhaber: IQM e.V. NachDenkSeiten BZA
IBAN: DE76548913000001214705
BIC-Code: GENODE61BZA
+++




  • Nachdenkseiten.de

    Nachdenkseiten.de

    NachDenkSeiten sind eine gebündelte Informationsquelle für jene Bürgerinnen und Bürger, die am Mainstream der öffentlichen Meinungsmacher zweifeln und gegen die gängigen Parolen Einspruch anmelden.