Die Paten von St. Pauli (2/3) | Doku HD | ARTE

Die Paten von St. Pauli (2/3) | Doku HD | ARTE


Ein neues Video als Dokumentation von ARTE Deutschland:

Der zweite Teil erzählt vom Aufstieg junger Zuhälter und ihren Banden, die das Leben in vollen Zügen genossen, von den Frauen, die ihnen unter teils brutalen Bedingungen dieses Leben ermöglichten und von der leisen Vorahnung, dass es so nicht weitergehen konnte.

St. Pauli in den 70er Jahren. Die jungen Wilden drängen auf den Kiez. Neue Luden-Banden bestimmen das Geschäft auf der Reeperbahn: eine davon die “GMBH”; daneben die “Nutella-Bande”, gegründet von Klaus Barkowsky, dem “schönen” Klaus. Dieser protzt auffällig gekleidet und mit dicken Autos und wird reich – sehr reich. Alles auf Kosten seiner vielen Frauen, die für ihn anschaffen.
Der zweite Teil der Reihe erzählt vom Aufstieg junger Zuhälter und ihren Banden, die das Leben in vollen Zügen genossen, von den Frauen, die ihnen unter teils brutalen Bedingungen dieses Leben ermöglichten und von der leisen Vorahnung, dass es so nicht weitergehen konnte.
In ehrlichen und sehr persönlichen Interviews erzählen ehemalige Zuhälter, Prostituierte, Polizisten und Szenekenner von St. Pauli und der Welt im Rotlicht. Die teils drastischen Berichte von der gewalttätigen Realität auf dem Kiez stehen im Gegensatz zu den Erinnerungen der Protagonistinnen und Protagonisten, die nicht nur ihren gefährlichen Alltag beschreiben, sondern auch ihre Gefühle und Erinnerungen preisgeben. Viele haben den größten Teil ihres Lebens auf dem Kiez und der Reeperbahn verbracht – für sie ist die Halbwelt des Milieus auch ein Zuhause, das unberechenbar und auch tödlich sein kann.
Selten gezeigtes Archivmaterial und Animationen ergänzen die Erzählungen der Zeitzeugen.

Dokureihe von Oliver Schwabe (D 2021, 44 Min)

#sanktpauli #kiez #rotlicht
Video auf YouTube verfügbar bis 06/07/2022
Abonniert den Youtube-Kanal von ARTE:  http://www.youtube.com/user/ARTEde

Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
Facebook: http://www.facebook.com/ARTE.tv
Twitter: https://twitter.com/ARTEde
Instagram: https://www.instagram.com/arte.tv/

Quelle des Video: ARTE https://www.youtube.com/watch?v=RrUmh6_zUAs

Bewertungen des Video auf VideoGold.de




, ,
«
»