Die Menschheit im Umbruch. Perspektive durch Intuition

Eva Herman & Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Wir befinden uns in einer Zeit des Umbruchs, wir sind kollektiv mit einem gewaltigen kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Wandel konfrontiert. Und obwohl wir alle von diesem Wandel betroffen sind, stehen wir dennoch meist orientierungslos da, wenn es um eigene Antworten auf diese uns unbekannte Situation geht. Hilfe ist heute vonnöten, mehr denn je. «Die Menschheit im Umbruch. Perspektive durch Intuition», so lautet ein neues Buch, welches Antworten gibt in diesen unruhigen Zeiten. Der Autor Milorad Krstic legt dem Leser nahe, die eigene, innere Stimme wieder zum Klingen zu bringen, anstatt dem Materialismus-Wahn alleine nur noch zu folgen. Nur so können Herz und Verstand gleichermaßen wieder in harmonischen Gleichklang kommen, können endlich wieder gesunden.

Kirche, Staat und Medien fungierten bisher als diejenigen Instanzen, die Erklärungsmodelle und zugleich Lösungen boten, welche die meisten von uns kaum in Frage zu stellen wagten. Die Zeiten ändern sich jedoch, je näher uns der Umbruch selbst betrifft, je lauter er an unsere Türen klopft, umso mehr sind wir individuell konfrontiert und gefordert. Die Lösungen von Kirche, Staat und den Medien dienen uns schon lange nicht mehr, im Gegenteil, sie berauben uns der eigenen Verantwortung und Selbstwirksamkeit und machen aus uns orientierungslose Werkzeuge eines künstlichen und kollabierenden Apparates, der gleichzeitig über uns einbricht.

Statt dem Umbruch voller Angst zu begegnen haben wir jetzt die Chance, selbst zum Umbruch zu werden.

Was können wir tun? Was brauchen wir in einer solchen Zeit? Was kann uns helfen?

Eva Herman & Andreas Popp, die sich mit dem neuen Buch «Die Menschheit im Umbruch. Perspektive durch Intuition» beschäftigt haben, gehen im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt auf diese und noch viele weiteren Antworten ein.

Wissensmanufaktur.net

Wissensmanufaktur.net

Der Fokus unserer Wissensmanufaktur liegt neben den permanenten Untersuchungen der aktuellen Wirtschaftslage auch in der Hinterfragung der gesamten gesellschaftlichen Ordnung.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz