Die "Letzte Generation" und ihre Medienstrategie | ZAPP | NDR

Favorit
Die "Letzte Generation" und ihre Medienstrategie | ZAPP | NDR


Ein neuer Bericht von Medienmagazin ZAPP:

Die Klimaschutzgruppe „Aufstand der letzten Generation“ schafft es mit radikalen Aktionen immer wieder in die Medien. Bilder von ihren Autobahn-Sitzblockaden werden im Fernsehen gezeigt und gehen in sozialen Medien viral – meistens inklusive der wütenden Reaktionen der Autofahrer:innen. Was für eine Medienstrategie steckt hinter diesen Aktionen? Kommen die Klimaschützer:innen ihrem Ziel damit näher? Oder bewirken sie genau das Gegenteil?

ZAPP war bei einer solchen Aktion dabei – samt Festnahme furch die Polizei. Im Interview mit Carla Hinrichs, der Sprecherin der „Letzten Generation“ wird deutlich, dass auch solche Festnahmen einkalkuliert sind: „Natürlich geht es um Bilder, die kreiert werden – Bilder, die Menschen auch verstehen.“ Grünen-Politikerin Renate Künast, seit Jahrzehnten für den Umweltschutz in der Politik, sieht die Medienstrategie skeptisch. Und der Protestforscher Simon Teune erkennt in der Berichterstattung über die Gruppe einige immer gleiche Mechanismen. Während ihrer Recherche hinterfragt sich ZAPP-Reporterin Kim Kristin Mauch auch immer wieder selbst: Funktionieren die krassen Bilder von den Aktionen auch bei ihr?

Foto von Carla Hinrichs im Thumbnail: Stefan Mueller (CC-BY-4)

https://www.ndr.de/zapp

Quelle des Video: Medienmagazin ZAPP https://www.youtube.com/watch?v=ZtTiY_97EPI

Bewertungen des Video auf VideoGold.de




, , ,
«
»