Die Konsum-Aussteiger: nachhaltig und achtsam leben

Die Konsum-Aussteiger: nachhaltig und achtsam leben

Geld regiert die Welt und unser tägliches Leben. Entziehen können wir uns dem nicht, glauben wir zumindest. Reporterin Johanne Bischoff ist auf der Suche nach alternativen Lebensformen, die ohne oder zumindest mit sehr wenig Geld auskommen. Dabei trifft sie Menschen, die dem Kapitalismus und Konsum den Kampf angesagt haben. In der Kommune gASTWERKe in Staufenberg-Escherode bei Kassel leben 35 Menschen. Die Bewohner haben eine gemeinsame, solidarische Ökonomie: Sie zahlen ihr gesamtes Einkommen in eine Gemeinschaftskasse und wer Geld braucht, kann es sich nehmen.
In Bielefeld lebt Janina: Sie hat dem Konsum abgeschworen. Sie geht regelmäßig containern, organisiert sich Klamotten, die andere aussortiert haben und ist Teil von Foodsharing, ein Netzwerk, das sich gegen die Verschwendung und das Wegwerfen von Lebensmitteln verschrieben hat.
Ihnen allen geht es nicht ums Geldsparen, ihre Mission ist ein nachhaltigeres Leben und mehr Gerechtigkeit. Doch wie kann das gelingen? Und welchen Aufwand betreiben sie dafür?
————
Reporterin: Johanne Bischoff
Schnitt: Oliver Rusanov
Kamera: Ilhan Coskun, Oliver Rusanov
————
Mehr zum Thema:
gASTWERKe: https://www.gastwerke.de/Wordpress/
GELDFREI-ER-LEBEN: https://bielefeld-geldfrei-er-leben.jimdo.com/
SPIEGEL: Extremer Minimalismus: Tobi, 27, lebt ohne eigene Klamotten, Möbel oder Geld http://www.spiegel.de/spiegel/unispiegel/minimalist-ein-leben-ohne-geld-und-besitz-a-1173665.html
NDR: Geld ohne Arbeit – funktioniert das? https://www.ndr.de/themenwoche/gerechtigkeit/Bedingungsloses-Grundeinkommen-Finanzierung,grundeinkommen132.html
————
Musik aus dem Film:
Dendemann – Menschine // The Knife – Pass this on // Käptn Peng und die Tentakel von Delphi – Gelernt // Käptn Peng und die Tentakel von Delphi – Sockosophie
————
Du möchtest ein Thema vorschlagen? Schreib uns: recherche@y-kollektiv.de
————
Wir sind das Y-Kollektiv! – ein Netzwerk von jungen JournalistInnen. In unseren Web-Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent.
► Hier kannst Du uns ABONNIEREN: https://goo.gl/8yBDdh
► FACEBOOK: https://www.facebook.com/YKollektiv/
► TWITTER: https://twitter.com/Y_Kollektiv
————
► #ykollektiv gehört zu #funk:
YouTube: http://youtube.com/funkofficial
funk Web-App: http://go.funk.net
Facebook: https://www.facebook.com/funk/
► Eine Produktion der sendefähig GmbH http://facebook.com/sendefaehig // http://sendefaehig.com

Video-Bewertung
Y-Kollektiv
Y-Kollektiv
"Das Y-Kollektiv besteht aus jungen JournalistInnen. In unseren Reportagen zeigen wir die Welt, wie wir sie erleben. Recherche machen wir transparent. Wir mögen subjektive, menschliche Geschichten über die Themen unserer Zeit. Unsere Reportagen provozieren und erregen; sie sind nicht immer objektiv, aber immer ehrlich."