Die Kinder von St. Petersburg

Favorit

Auf die Straße geprügelt Zunehmende Gewalttätigkeit in russischen Familien führt zu einem wachsenden Heer obdachloser Kinder. Allein in St. Petersburg sollen es Zehntausende sein. Sie hausen in düsteren Kellern, von Bevölkerung und Öffentlichkeit weitgehend ignoriert. Die Kinder von St. Petersburg.

Durchschnittlich einmal pro Woche werden in das St. Petersburger Krankenhaus Dr. Rauchfuß – benannt nach seinem Gründer, einem deutschen Arzt – minderjährige Patienten mit schwerer Gehirnerschütterung eingeliefert, Opfer von Misshandlungen in der eigenen Familie.




, , ,
«
»

Eine Antwort zu „Die Kinder von St. Petersburg“

  1. Avatar von Chris

    Tja die Welt stürzt immer weiter in den Abgrund. Die Verrohung durch Hoffnunslosigkeit und Existenzangst nimmt immer weiter zu. Auch wir werden dort bald stehen ….. die Anfänge sind ja gemacht!

Schreibe einen Kommentar