Die Hipsters vs. Patriot Dualität: Gezielte Spaltung und Bürgerkriegs-Konditionierung?

Eigentlich sollte man es in einwickelten Zeiten, in welchen immer mehr Menschen freien Zugang zu Informationen aller Art besitzen nicht wahr haben wollen aber das Netz ist voll mit Links-Rechts-Denkweißen, dass man sich fragt: Wer kann noch differenzieren? Sicher mag der Grund dafür der sein, dass immer mehr Menschen immer mehr Informationen nicht in den richtigen Kontext stellen können und so statt zu differenzieren sich ihrem mehr oder wenig geglaubten Weltbild ergeben und somit sich einer Seite eines dualen Konzeptes anschließen.

Da stellt sich die Frage ob es sich dabei um eine natürliche Entwicklung handelt oder ob diese zum Teil künstlich herbeigeführt wurde und wer von dieser profitiert? Wie kommt es das es immer mehr Menschen gibt, welche man entweder als heimattreue Patrioten oder aber völlig gleichgültig und desinteressierte Hipster sieht? Oder stimmt dieses Bild in Wahrheit überhaupt nicht und ist nur eine gezielt geschürte Konditionierung für die Akzeptanz von möglichen globalen Bürgerkriegen? In der Tat gibt es in immer mehr Ländern nicht nur die meist vorrangigen Berichte über angebliche Revolutionen sondern auch über Spannungen zwischen Bürgergruppen.

Das oben eingebundene Video ist die vom Vize-Magazin betitelte “America’s 2nd Revolutionary War” Reportage, welche mit diesem Titel auf den Sezessionskrieg, den amerikanischen Bürgerkrieg von 1861 bis 1865, anspielen möchte. Gezeigt werden Alex Jones und verfassungstreue Bürger der Oath-Keeper und Tea-Partie-Bewegung sowie Sgt. Charles Dyer der als Kriegsveteran heute von manchen als YouTube-Star angesehen wird. Dabei scheinen aber die Aufrufs und Abonnentenzahlen gemeint sein und nicht was er essentiell aussagt.

Diese gezeigten Personen und Bewegungen sowie ihre Ansichten basieren mehr oder weniger auf den “Bill of Rights”, welche mit Punkt 10 “Alle Macht, die per Verfassung nicht der Bundesregierung gegeben bzw. den Bundesstaaten nicht entzogen ist, liegt entweder bei den Bundesstaaten oder bei den Bürgern.” primär nationale Souveränität vertreten, welche in gewissem Maß ein natürliches Schutzverhalten darstellt. All diese werden durch den Autor Chris Hedges kommentiert, welcher in seinen Aussagen diese als getriebene Menschen sieht, die sich jetzt durch verschiedenste politische Ereignisse in ihren Rechten beschnitten fühlen.

Propaganda: Propaganda funktioniert nach den alten Chinesen durch die Mischen von etwas wahrem mit dem zu verbreiteten gewünschten Ziel. So kann in Bezug auf Menschen mit dem Gedanken an nationale Souveränität diesen Recht zugesprochen werden, denn es entspricht der Wahrheit wenn sie berichten das sie immer mehr ihrer Rechte beschnitten werden, wenn bspw. Gesetzte erlassen werden die die Durchsuchung ihrer Wohnung, ihrer Fahrzeuge unter vorgeblichen Anti-Terrorgesetzen erlauben.

Aber die wichtige Frage ist dabei, ob diese Menschen wie die Globalisierungsbefürworter nicht bemerken, dass sie sich so gegeneinander aufhetzen lassen um wie im 1. und 2. (1+2 Weltkrieg) dreißigjährigen Krieg aus wirtschaftlichen Gründen von multilateralen Konzernen (vorrangige Waffenindustrie sowie deren Zulieferer und Nutznießern), sie sich über diese gegenseitige Aufhetzung zu einen neuen Bürgerkrieg hin-manipulieren lassen?

Sind etwas Weltfriedens-Bewegungen und Anti-Kriegs-Bewegungen etwa so groß und populär geworden das aus diesem Weg neue Feinde erzeugt werden müssen um das aktuelle ökonomische System, welches nach immer mehr Wachstum strebt noch zu stillen? Ist diese Stillung nur nicht durch das Aufhetzen von Gruppierungen zu sichern oder ist auch das nur Teil eines geschürten Planes zur Errichtung einer globalen zentralisierten Verwaltung, welche nicht das Wohl aller Menschen in ihrem Recht auf Wasser und Nahrung in Freiheit als Ziel hat?

Weitere Ausführungen folgen.

Die Hipsters vs. Patriot Dualität: Ein gezielte Spaltung und Bürgerkriegs-Konditionierung?:
Die Hipsters vs. Patriot Dualität: Ein gezielte Spaltung und Bürgerkriegs-Konditionierung?

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz