Die grossen Raetsel – Das Geheimnis der Inka

Das Geheimnis der Inka – Anfang des 16. Jahrhunderts war das Inkareich das damals größte Königreich auf Erden und beherrschte den südamerikanischen Kontinent zwischen Ecuador und Chile. Die furchtlosen Inka gingen als berühmte Baumeister und hoch entwickelte Gesellschaft in die Geschichte ein.

Doch wie erklärt sich ihr schlagartiges Ende? 1532 gelang es nur 170 spanischen Soldaten, sich über Nacht und im Handstreich das Inka-Reich Untertan zu machen. Warum die Inka ohne jeglichen Widerstand ihr Königreich und ihre Kultur aufgaben, blieb bis heute eines der GROßEN RÄTSEL.




, ,
«
»

Eine Antwort zu „Die grossen Raetsel – Das Geheimnis der Inka“

  1. Avatar von lion

    Es wird in dieser Dokumentation behauptet, die Inka hätten keine Schrift gehabt. Das ist falsch. Sie hatten eine Knotenschrif. D.h. die sie haben ein Geflcht von Seilen verknotet und damit Nachrichten ausgetauscht.