Die Gesetze der Zeit 2/2 – Johann Kössner



"Der MAYA-Kalender und die 4-dimensionalen Zeitgesetze"

Meine Wurzeln habe ich im nördlichen Waldviertel. Als 1947 Geborener gehörte ich zur klassischen Umsteiger-Generation, die noch voll die alte, traditionelle Zeit-Qualität des Babylonischen Programmes übernommen hat, jedoch später zu neuen Ufern aufgebrochen ist. In den 90iger Jahren wurde ich zu einem Informationsträger des Neuen Bewußtseins.

Geistig zähle ich mich zu den „Sokratikern", die auf der Suche nach Wahrheit und neuen, stimmigen Antworten sind und daher keiner herkömmlichen Richtung angehören. Der Kernpunkt meiner Wirkwelt ist es, Wissen um die ZEIT zu vermitteln.

„Schule zum Leben"

Die Haupt-Seminare in Heidenreichstein – dort, wo auch das allererste Seminar stattfand – dienen der jeweiligen Fokussierung der sich entwickelnden Erkenntnisse im Bereiche des Maya-Kalenders. Viele verschiedene Aspekte sind es, die diese Seminare kennzeichnen. Zunächst erstrecken sie sich über mehrere Tage, was von vorne herein ohne den linearen Zeitdruck eine größere Informationsfülle fließen lässt. Es können Teilbereiche behandelt werden, was bei den Grund-Seminaren, verstreut über den ganzen deutschsprachigen Raum, in den zwei bis drei Tagen unmöglich ist.

Referenten aus weit gestreuten Fachbereichen bringen für die Teilnehmer ein breites Spektrum der Einsichten und Perspektiven. Die Seminare in Heidenreichstein sind auch ein natürlicher Treffpunkt von Personen, die eigenständig an der Weitervermittlung von Wissen über die Kosmischen ZEIT-Gesetze mitwirken.

Eine sehr bewusst beabsichtigte Komponente ist die individuelle, ungezwungene Austauschmöglichkeit von Bewusst Werdenden aus allen Regionen der deutschsprachigen Kultur, die hier einen gerne angenommenen Treffpunkt haben. Dabei kommt besonders der eigene gastronomische Betrieb unterstützend zur Wirkung, wo vor allem auch eine entsprechend wohlschmeckende Speisung mit LEBENS-Mitteln ermöglicht wird. Das kleine Städtchen sowie die geomantischen Energiefelder tragen das ihre unterstützend dazu bei.

Die Grund-Seminare – ein wichtiger Teil der "Schule zum Leben"

Jedes Seminar bietet jenen, die dem Maya-Kalender erstmals begegnen, Grundinformationen über die Gesetze der ZEIT. An alle, die mit dem Maya-Kalender bereits die Zeit begleiten, werden in einem solchen Seminar die jeweils neuesten Erkenntnisse und Einblicke in die Zusammenhänge der Gesetze der ZEIT weitergegeben.

Da die jeweilige Gruppe mit ihrem Wissens- und Bewusstseinsfeld der eigentlich bestimmende Faktor ist, bekommt jedes Seminar sein einmaliges Informations- und Kommunikationsmuster.

Jedes Seminar wie auch jeder Vortrag kommt ausschließlich nur nach vorausgehender Einladung durch eine Bezugsperson vor Ort zustande. Damit wird jede Aufdringlichkeit vermieden und den energetischen Gesetzen entsprochen. Weil für die Ganzheit bezogen sehr viele Informationen fließen und aktualisiert werden, die weit über das Maß der Zeitgesetze hinausgehen, bedarf es der Zustimmung des "Genius loci". Somit ist durch die einladende Person immer eine vorausgehende Zustimmung aus den geistigen Ebenen für ein solches Informationsforum gegeben.

Als wesentliches Element der Seminare gilt, dass sie in allen Bereichen der geistigen Gesetzmäßigkeit der Bedingungslosigkeit entsprechen. Das heißt, dass auf der materiellen Seite vom Teilnehmer keine festgelegten Gebühren zu entrichten sind. Vielmehr gilt, dass es jedem Teilnehmer vollkommen freigestellt ist, ob und wieviel er/sie für die Unterlagen, die während des Seminares zur Verteilung kommen, ausgleichen will. Dasselbe gilt auch für den materiellen Beitrag für das Seminar selbst. Auch hier bestimmt der Teilnehmer nach seinen Möglichkeiten wie auch nach seinem Wertempfinden, wieviel er geben kann und will.

Aus dem Rückfluss werden zunächst die angefallenen Spesen für die Raummiete und sonstige Begleitkosten abgedeckt. Der verbleibende Teil ist der energetische Ausgleich für die Zeit und die Energie des (der) Referenten und Helfer, sowie für ihre Reise- und Aufenthaltskosten. Mit diesem Modus bleibt das Prinzip der Freiheit in jeder Beziehung bestehen, da nicht einmal eine Anmeldung erforderlich ist.

Auf der inhaltlichen Seite sind alle Informationen absolut ideologiefrei, sie richten sich gegen niemanden. Sie zeigen nur Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten auf, die aus den feinstofflichen Ordnungen stammen. Was dabei für jemanden stimmig ist und sein Bewusstsein ausweiten hilft, kann in die individuelle Perspektive integriert werden; was für den einzelnen (noch) nicht ersichtlich ist, lässt er einfach beiseite.

Alle unsere Leistungen (Bücher und Seminare) sind auf freiwilliger Energieausgleichsbasis.

http://www.maya.at
service@maya.at

Weitere Informationen unter:

http://www.selbermachen.cc
office@selbermachen.cc

Nuoviso.TV

Nuoviso.TV

Nuoviso.TV stellt kostenfreie und unabhängige Informationen in Form von Dokumentationen und Vorträgen bereit. Bitte unterstützen Sie unsere unabhängige Berichterstattung mit einem Kauf im NuoViso Shop.