Die geheimen Geldlisten der GEZ

Favorit

Seit der letzten AKTE- Sendung melden sich jeden Tag unzählige GEZ- Betroffene auch die 65- jährige Frieda G., die über 30 Jahre hinweg für zwei GEZ- Verträge zahlen musste. Über 5.000 Euro hat die Rentnerin insgesamt zuviel bezahlt! Und eine weitere GEZ- Aussteigerin wendet sich an die AKTE- Redaktion, will ihr Gewissen erleichtern: Sie berichtet von neuen, hinterhältigen Tricks, mit denen die Gebühreneintreiber versuchen, sich Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen. Exklusiv zeigt sie den AKTE- Reportern Listen, die belegen, welche Provisionen für GEZ- Beauftragte fließen. Die geheimen Geldlisten der GEZ!




, , ,
«
»

Schreibe einen Kommentar