Die FDP sieht sich als die bessere Piratenpartei (Politprofiler 2012)

Die FDP sieht sich als die bessere Piratenpartei

Die FDP flog mit 1,2% hochkant aus dem saarländischen Bundestag. Nun sieht sie sich gar als bessere Piratenpartei. Ich will nur der nächsten FDP-Charmoffensive voraus greifen und deutlich machen, dass diese Partei rein gar nix mit Bürgerrechten am Hut hat und doch werden sich wieder welche finden, die sie unterstützen. Wie bei der letzten Bundestagswahl.

Sie werden jeden beschimpfen, der die Wahrheiten der FDP aufdeckt. Wer wollte 2009 schon glauben, dass das mit den Steuersenkungen nicht stimmt. Damals war man für diese FDP- Hooligans nur asozialer Abschaum und Hauptschüler, wenn ihre Partei nicht der Favorit war. Wer auf den Kanälen der FDP-Befürworter ab kritische Fragen stelle, wurde und wird sofort geblockt. Mehr brauch ich dazu wohl nicht mehr sagen.

Quelle, Text sowie weitere Informationen findest du hier:
http://politikprofiler.blogspot.de/2012/03/saarland-die-fdp-ist-weg-fur-die.html

Politik Profiler
Politik Profiler
Ich bin nur ein Mensch, der sich bemüht alles frei von Religionen, Ideologien, Weltanschauungslehren, festgeschriebenen Werten und parteilichen Grundeinstellungen zu sehen. Sie verfälschen die Wahrnehmung der Realität. Ich werde keiner Schablone entsprechen, egal welche man für mich bereithält.



Ein Kommentar zu “Die FDP sieht sich als die bessere Piratenpartei (Politprofiler 2012)”

  1. Für jemand der politische Kritik äußert, finde ich es sehr peinlich das Wort „Landtag“ nicht zu kennen. Es gibt garantiert keinen „saarländischen Bundestag“!
    Grüße vom Allgemeinwissen

Schreibe einen Kommentar