Die Farbe Blond | Phönix Dokumentation

Gilt blondes Haar seit Menschengedenken als besonders attraktiv? Von Natur aus blonde Menschen werden aber immer seltener, so die Wissenschaft. Doch die meisten Blondinen sind ohnehin keine echten. Haare werden seit jeher gefärbt. So macht sich die Dokumentation auf eine Reise durch einen Teil der Geschichte, um dem “Mythos Blond” auf die Spur zu kommen.

Offen bleibt, wieviel Prozent geziehlte mediale Wiederholungen in Film, TV und Werbung zum Verhalten und Denken mit beigetragen haben. Hätte der Mensch heute das gleiche Bild von Blond, wenn in den letzten 50-80 Jahren, Rothaarige die Hauptrollen in Filmen und Serien aller Blondhaarigen gespielt hätten?

Was wäre wenn schon allein in vielen Märchenbüchern, Prinzessinnen rothaarig und die bösen Schwestern und Hexen blond gewesen wären? Stellt sich dann nicht die Frage, ob diese Dokumentation heute “Die Farbe Rot” heißen würde und die Aussagen sowie Beweggründe der vorgestellen Personen nicht die gleichen wären? Was würde alles getan, um dann dem “Mythos Rot” auf die Spur zu kommen um ihn dann letztendlich als mediale Kettenreaktion zu erkennen?

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Henri
    Zuschauer

    Bei Krimis und Actionfilmen ist es oft so, dass die Blonde die Gute ist und die Schwarzhaarige die Böse. Alles Klischees!

    wpDiscuz