Die Behinderten-WG – Wie normal ist behindert? | WDR Doku

Die Behinderten-WG – Wie normal ist behindert? | WDR Doku

Alle reden über Inklusion, aber im Alltag hatte Donya Farahani bislang nicht viel zu tun mit Menschen mit Behinderung. Nun wohnt sie für eine Woche in der Lebenshilfe in Minden zusammen mit Johannes, Lukas, Katharina, Arne, Dani, Finn und Jörn-Iven – alle sieben besitzen einen Behindertenausweis. Tagsüber arbeiten sie in Werkstätten, abends klären sie, wer den Abwasch macht, wer einkaufen geht, wer kocht. Donya spricht mit Ihnen über Freundschaft, Liebe und Sex. Auch die Betreuer und ihre Familien leben auf dem Hof, ohne die läuft es nicht. Wie normal ist eigentlich behindert? Was macht das Leben leichter, was macht das Leben aus?

__

Weitere Dokus zum Thema: https://www.youtube.com/playlist?list=PLeVHoee00PXtKVqlkaTFZ9o2zkwW7XMu7

Ein Film für Donya Farahani von Unterwegs im Westen.

Dieser Film wurde im Jahr 2019 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert.

Video-Bewertung