Die abgebrochene eBay Auktion

Die abgebrochene eBay Auktion

In diesem Video der erste Teil der rechtlichen Frage, ob eine eBay Auktion abgebrochen werden darf.

SemperVideo.de
SemperVideo.de
Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.



27 Kommentare zu “Die abgebrochene eBay Auktion”

  1. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Lieferung der Ware zu Stande. ;) Und bei
    Privatauktion gibt es eh keine Garantien, sonst was.. Ergo kann er
    abbrechen, was er will.. BTW was bist Du für ein kaputter Typ? Du kommst
    zwar so seriös rüber, aber in Dir brodelt ein kaputtes Beast Homie! Ich
    feier Dich!

  2. Die Bitch kriegt gar nichts. Laut Ebay regeln darf sogar der Pervi, nachdem
    das Bieten endete, den Artikel nicht verkaufen, wenn für ihn das gebotene
    zu niedrig ist. Daher denk ich das ein Abbruch des Bietens erlaubt ist.

  3. Ein Vertrag entsteht, wenn Angebot und Annahme vorliegen. Das Angebot ist
    durch das Einstellen des Artikels abgegeben, die Annahme durch das Gebot
    der Käuferin. Damit ist der Vertrag geschlossen, mit der auflösenden
    Bedingung (§ 158 II BGB) des Übergebotes. Es entsteht also bei jedem
    höheren Gebot ein neuer Vertrag und der alte wird aufgelöst. So sehen es
    die ebay AGB vor, im Einklang mit der Rechtsprechung des BGH. (BGH Urt. v.
    07.11.2001 – VIII ZR 13/01)

  4. @borstenpinsel aber ist dem Käufer denn ein Schaden entstanden? er hat ja
    kein Geld gezahlt ihm ist ja nur das Produkt entgangen. ich denke sie kann
    auf das Produkt anspruch erheben wobei: die Auktion ja noch nicht zu ende
    war. aber ich bin mir sicher ein kurzer blick in die Ebay bestimmungen
    lösen das hier auf. daher werde ich das genau nicht tun XD

  5. @Smartie753 Dein halbwegs gesunder Menschenverstand ist leider nicht ganz
    richtig, denn bei (Online)auktionen, wie e-bay, sieht die Sache so aus,
    dass man bereits mit dem angegeben Mindestpreis dem Käufer ein Angebot
    macht! Deswegen liegt hier vom Verkäufer schon eine einseitige
    Willenserklärung vor. Daher wird man bei e-bay vor der Einstellung mehrmals
    nach der Richtigkeit gefragt. Wenn die Auktion beendet ist, wird der
    Verkäufer nicht gefragt, ob er das Angebot des Käufers annimmt.

  6. Boah des schon lange her… also die Btchy Mc Slut gibt die
    1Willenerklärung ab den Fistmaster zu kaufen. Der Verkäufer Pervi
    Pervertson bestätigt aber die 1.WE noch nicht, daher ist kein Kaufvertrag
    zustande gekommen.

  7. „das alles und noch viel mehr“ wie heißt das lied wo diese textpasage
    vorkommt? Ich würde sagen er hat Pech. Wenn die Frau geboten hat, dann hat
    sie das Recht dazu, den Fistmaster zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar