Deutschlandfunk- „Zwischentöne” – mit Friedhelm Hengsbach (19.12.2010) Teil: 2/2

Friedhelm Hengsbach, 1937 in Dortmund geboren, trat im Alter von 20 Jahren dem Jesuitenorden bei. Er studierte Philosophie, Katholische Theologie und Wirtschaftswissenschaften. Bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2005 war er Professor für Sozialwissenschaft, Wirtschafts- und Gesellschaftsethik an der Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt a. M.. Ausserdem leitete er bis 2006 das Oswald von Nell-Breuning-Institut für Wirtschafts- und Gesellschaftsethik.

Quelle: http://www.nachdenkseiten.de/?p=7834

Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      Benachrichtigung